Zigarettenautomat gesprengt

Anzeige
Die Hildener Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Am frühen Mittwochmorgen, 2. November, hörten mehrere Zeugen gegen 3.30 Uhr am Ohligser Weg in Hilden einen lauten Knall. Beim Blick aus dem Fenster stellten sie fest, dass drei unbekannte Männer in Höhe des Tulpenweges augenscheinlich einen Zigarettenautomaten gesprengt und so in diverse Einzelteile zerlegt hatten.

Als die dunkel gekleideten Täter feststellten, dass sie beobachtet werden, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Südfriedhof. Nach ersten Erkenntnissen entwendete das Trio aus dem Automaten mehrere Zigarettenpackungen sowie Münzgeld.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach den drei Unbekannten, die circa 30-35 Jahre alt sein sollen, verlief ohne Erfolg. Weitere Ermittlungen sowie ein Strafverfahren wurden eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103/ 898-6410, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.