Düsseldorfer Bündnisse stellen sich quer - gegen den AFD Europakongress

Anzeige
Banner des Tages ;-) Düsseldorf stellt sich quer - Demoimpressionen © 2016 Kreative Impressionen . Chr Niersmann
 
Düsseldorf stellt sich quer - Demoimpressionen © 2016 Kreative Impressionen . Chr Niersmann

Samstagsmittag, 13.02.2016 in Düsseldorf, Stockumer Kirchstr. Ecke Hamburger Str. ...

Der Bus hält außerplanmäßig - und endet hier ... Das Gelände rings um das Düsseldorfer Kongresszentrum, großzügig weiträumig abgeriegelt. So nähern sich Freunde und Bekannte und meine Wenigkeit den ersten Absperrungen links und rechts des Weges hin zum Kundgebungsort, also dort wo die Gegendemo stattfindet.
Demonstranten sieht man vereinzelt, vor uns und hinter uns treffen einzelne Personen und kleine Gruppen ein, vereinzelt werden schon mal mancherlei Fahnen geschwenkt. Parteien, Gewerkschaften, viele unterschiedliche Gruppierungen haben zu dieser Demo aufgerufen.
So fanden sich ca 1000 Gegendemonstranten am Ort des Geschehens ein um den Rechtspopulisten ihre Meinung unter anderem in Form von 2 Mottowagen des bekannten Düsseldorfer Wagenbauers Jaques Tilly, der auch als Redner an s Pult trat.
Neben diversen Reden gab es einen bunten Reigen aus Pantomime, den unterschiedlichsten musikalischen Darbietungen.

Die viel gescholtene rechtspopulistische Partei, tja wo waren die? Vermutlich im Congresszentrum, zwischenzeitlich ließen sich ja einige Kongressteilnehmer zu einem Parkplatzspaziergang hinreißen, aber auch nur um festzustellen das die anderen da draußen schön da blieben wo sie bleiben sollten. Hinter den Absperrungen. Auf jeden Fall hatten sie den ganzen Parkplatz für sich allein. So allein das sie nach kurzer Zeit wieder zum Kongreß zurückkehrten ...

Einen Zwischenfall gabs dann kurz vor Ende der offiziellen Veranstaltung dann doch noch. Ein einsamer und versprengter Dügida Anhänger hatte sich doch glatt verlaufen und konnte seine Emotionen (?) nicht wirklich unter Kontrolle halten, so das besorgte Demonstrationsteilnehmer die zahlreich vorhandenen Polizeibeamten baten sich diesem Verirrten doch freundlicherweise anzunehmen und ihm bei seinem weiteren Weg den richtigen Weg zu weisen.
Ach ja, vom Kongreß war so gut wie gar nicht zu sehen, der fand mehr oder minder quasi unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt, wenn man mal von dem fast schon martialisch anmutenden Polizeiaufgebot, ein Bruchteil von alledem hätte es auch getan, und den Gegendemonstranten ...

Damit sich beim nächsten Mal so denn ein solcher oder ein ähnlicher Aufruf gestartet wird, sich das große Polizeiaufgebot auch lohnt sollten sich viel mehr Menschen sich aus ihrer Komfortzone erheben. Denn mit dieser könnte es irgendwann sonst wieder schneller vorbei sein als es einem lieb sein sollte. Derzeit stehen die Rechtspopulisten bei ca 10 % in der Protest/ und NichtWählerGunst. Unsere Demokratie kann das aushalten, da bin ich mir sicher, allerdings hat der große Rest dann diese Menschen die von Mäusen abrutschen, oder sonst wie verbal entgleisen in den Parlamenten sitzen, die kosten dann jede Menge Steuern, ob das so im Sinne des Erfinders ist ?
Vielleicht mal darüber nachdenken, aufstehen, und losgehen und denen Meinungen entegensetzen ... In diesem Sinne es ist noch nicht zu spät diesen Menschen Menschlichkeit in Reinkultur entgegen zu stellen, ein revolutionäres Glück Auf und Maad ett jood .. .Jraaduss

Düsseldorf stellt sich quer Pressespiegel 1

Düsseldorf stellt sich quer Pressespiegel Teil 2

Düsseldorf Stellt Sich Quer Pressespiegel Teil 3

Livezwischenbericht von der Demo gegen Rechts ... auch im Lokalkompass
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
100
Heidi Palazzo aus Hilden | 13.02.2016 | 23:45  
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 14.02.2016 | 10:49  
45.996
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 14.02.2016 | 12:30  
14.028
Christoph Niersmann aus Hilden | 14.02.2016 | 21:47  
46.099
Imke Schüring aus Wesel | 15.02.2016 | 13:23  
14.028
Christoph Niersmann aus Hilden | 15.02.2016 | 13:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.