Hildener Bäckerei erhält Auszeichnung des Landes

Anzeige
Auszeichnung durch Minister Johannes Remmel (links) (Foto: nora gerstenberg/land.nrw)

Landwirtschaft- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel hat 78 Bäcker-, Fleischer-, Konditoren- und Brauhandwerksbetriebe aus NRW ausgezeichnet - unter den Preisträgern befindet sich auch die Bäckerei Suckow GmbH aus Hilden.

NRW-Minister Johannes Remmel zeichnete am 26. Juni 2017 in Düsseldorf 78 Lebensmittelhandwerks-Betriebe aus Nordrhein-Westfalen mit dem Ehrenpreis "Meister.Werk.NRW" aus. ,,Gutes Handwerk ist eine Kunst, die gelernt sein will - das gilt auch ganz besonders für die Handwerke der Lebensmittelherstellung", sagte Minister Remmel.

Mit "Meister.Werk.NRW" zeichnet das Land NRW seit 2013 Betriebe des Lebensmittelhandwerks für Leistungen auf höchstem Niveau aus. Die dazugehörigen Kriterien der Betriebe sind: hohe handwerkliche Produktions- und Produktqualität mit selbst hergestelltem Sortiment und einem Angebot regionaler Spezialitäten sowie die Erhaltung alter Rezepturen. Aber auch eine verantwortungsvolle Betriebsführung mit tarifgerecht bezahlten Fachkräften und die Bereitstellung von Ausbildungplätzen gehört dazu.
Über 107.000 Menschen werden von den Lebensmittelhandwerksbetrieben in NRW beschäftigt.

Die Kriterien wurden gemeinsam mit den Bäckerverbänden, den Brauverbänden, dem Konditorverband NRW und dem Fleischerverband NRW erarbeitet.

,,Verbraucherinnen und Verbraucher interessieren sich zunehmend dafür, was sie kaufen, woher die Produkte kommen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt werden. Vor allem regional erzeugte Lebensmittel gewinnen daher immer mehr an Bedeutung. Handwerkliche Lebensmittelherstellung ist mehr, als 'nur' die Zutaten zusammenzurühren. Dahinter verbirgt sich profundes Wissen und lange Tradition", so Minister Remmel.

Aus der Stadt Hilden erhielt die Bäckerei Suckow GmbH den Ehrenpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Alle Preisträger 2017 sind einsehbar unter: www.meisterwerk.nrw.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.