Solingen und Hilden wollen enger zusammenarbeiten

Anzeige

Hildens Bürgermeisterin Birgit Alkenings empfängt den Solinger Amtskollegen Tim Kurzbach.

Die Themen des in guter Atmosphäre verlaufenden Gesprächs kreisten um den Straßen- und S-Bahnverkehr und den "Anschluss Solingens an die Rheinschiene" über das Hildener Stadtgebiet - zumindest auf zwei Rädern.

Hilden und Solingen überlegen, ihre Radwegenetze an den Radschnellweg Düsseldorf-Neuss im Westen und an die Wuppertaler Nordbahntrasse im Nordosten durchgängig anzuschließen.

Erste Überlegungen für eine Trassenführung werden dazu auf der Arbeitsebene zwischen Hilden und Solingen geprüft. Weitere Arbeitsgespräche wurden vereinbart.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.