A3: Engpass zwischen Mettmann und Hilden

Anzeige
Auf der A3 werden Fahrspuren gesperrt. (Foto: Straßen.NRW / Symbolfoto)

Auf der A3 stehen dem Verkehrsteilnehmer zwischen Anschlussstelle Mettmann und dem Autobahnkreuz Hilden am morgigen Mittwoch, 12. April, von 21 bis 5.30 Uhr nicht alle Fahrstreifen zur Verfügung.

In Fahrtrichtung Oberhausen wird die linke Fahrspur gesperrt. In Fahrtrichtung Köln werden die rechte und die mittlere Fahrspur gesperrt. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld stellt in dieser Zeit dort Verkehrszeichenbrücken und -stützen auf.

Die Arbeiten finden bewusst in den verkehrsärmeren Nachtstunden statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.