Capio Klinik im Park erneut Top-Klinik in NRW

Anzeige
Hilden. Aller guten Dinge sind DREI: Zum dritten Mal in Folge belegt die Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein-Westfalen, bei einer bundesweiten Versichertenumfrage von AOK, BARMER GEK und Weisse Liste einen Spitzenplatz in NRW unter 147 Kliniken. Über 800.000 Patienten wurden zwischen Mai 2014 und April 2016 nach ihrem Krankenhausaufenthalt befragt.

Qualität ist ein wesentlicher Faktor in der Capio Firmenphilosophie. „Darum freut es uns besonders, dass 95 Prozent (Bundesdurchschnitt 82 Prozent) der bei uns operierten und befragten Patienten die Capio Klinik im Park weiterempfehlen würden“, sagt Olaf Tkotsch, Verwaltungsdirektor der Hildener Venenklinik.

Über die Qualität einer erfolgreichen Behandlung entscheiden zunächst die medizinische und pflegerische Leistung und die fachliche Qualifikation der Mitarbeiter. Ein sehr hoch einzuschätzender Faktor ist darüber hinaus auch die persönliche Meinung des Patienten über Therapie, Pflege und Aufenthalt.

In der Capio Klinik im Park schätzen Patienten neben der qualitativ hochwertigen Medizin (90 Prozent, Bundesdurchschnitt 83 Prozent) und kompetenten Pflege (89 Prozent, Bundesdurchschnitt 82 Prozent) vor allem das exklusive Ambiente, die perfekte Organisation und den exzellenten Service (91 Prozent, Bundesdurchschnitt 78 Prozent). Beim Thema Essen, das frisch zubereitet wird, erreicht das Venenzentrum mit 97 Prozent einen Spitzenwert, der über 20 Prozent über dem Bundesdurchschnitt liegt.

In Hilden werden jedes Jahr rund 20.000 Patienten ambulant behandelt und rund 6.000 Operationen durchgeführt. Das Venenzentrum, 1984 gegründet, besteht aus einer modern renovierten alten Villa und einem modernen Neubau - verbunden durch einen Park, der der Klinik ihren Namen gab. Zum Klinikkomplex gehören ein modernes Laserzentrum und ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.