Der Herbst ist erholsam für die Venen

Anzeige
Capio Klinik im Herbst
Herbst in der Capio Klinik im Park, dem Venen Zentrum Nordrhein Westfalen

Wer schwere Beine, Besenreiser oder Krampfadern hat, erlebt den Herbst als eine erholsame Jahreszeit.

Durch die niedrigeren Temperaturen ziehen sich Muskeln und Gefäße zusammen, damit der Körper nicht auskühlt. Dadurch können die Venen auch wieder aktiver arbeiten.

Zusätzlich kann man den Venen im Herbst ganz einfach etwas Gutes tun: Am Morgen einige Minuten durch taufrisches Gras laufen, belebt die Beine. Das 'Tautreten' fördert die Durchblutung, aktiviert die Fußmuskulatur und stärkt auch das Immunsystem
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.