Die Geschwindigkeit wird im Hildener Osten gemessen (max. 30 km/h sind erlaubt)!

Anzeige
DAS ist die Höchstgeschwindigkeit (Foto: Lotsen im Quartier - Herr Karl Hubert)
Hilden: Robert-Gies-Haus der AWO | Die Lotsen im Quartier, im Robert-Gies-Haus der Arbeiterwohlfahrt Hilden, Clarenbachweg 7-9, 40724 Hilden und die Grundschule Kalstert, sahen die Notwendigkeit, für eine geraume Zeitspanne ein Geschwindigkeitsmessgeräte der Stadt Hilden auf dem Rembrandtweg aufzustellen.

Der Rembrandtweg ist eine Straße, die von vielen Grundschulkindern zwei Mal am Tage überquert werden muss. Im Hildener Osten gilt im gesamten Wohnbereich / Quartier eine maximale Geschwindigkeit für Fahrzeug aller Art von 30 km/h.


Leider ist immer wieder festzustellen, dass diese Geschwindigkeit von vielen Fahrzeugführern überschritten wird. Dies geschieht sicherlich aus Unkenntnis oder aus Unachtsamkeit.



Mit der Messung soll erreicht werden, dass es allen bewusst wird, dass dies für viele Grundschüler der Schulweg ist und die Straße dem zu Folge überquert werden muss, auch wenn eine Verkehrsinsel am Anfang der Straße im Kreuzungsbereich Rembrandt Weg / Clarenbachweg / Frans-Hals-Weg vorhanden ist.


Es wäre schön, wenn wir als Erwachsene den Kindern ein nachahmenswertes Vorbild abgeben könnten.

Text und Foto:
Karl Hubert
Lotse im Quartier
Arbeiterwohlfahrt RGH
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.