Hildener Weihnachtsmarkt öffnet am Freitag

Anzeige

Der Weihnachtsmarkt in der Hildener Innenstadt läutet ab Freitag die Adventszeit ein. Hilden. Das Winterdorf auf dem Alten Markt hat schon eröffnet. In wenigen Tagen folgt der Hildener Weihnachtsmarkt.

Der beliebte Markt findet von Freitag, 27. November, bis Sonntag, 29. November, in der Innenstadt statt und lädt mit insgesamt rund 100 Ausstellern zum Stöbern, Bestaunen und Finden ein. Die 47 Vereine und 52 gewerblichen Teilnehmer bieten in weihnachtlich dekorierten Hütten eine Vielzahl an Weihnachtsartikeln an. Von weihnachtlichen Dekorations- und Kleidungsartikeln, wie handgefertigte Ketten, Mützen, Schals und Puppenkleider bis hin zu warmen Speisen und Getränken ist für Jedermann etwas dabei.

Nach den positiven Reaktionen im vergangenen Jahr, stellt das Hildener Stadtmarketing auch dieses Jahr Tannenbäume im Stadtzentrum auf.

Neben den Weihnachtshütten sorgen auch die für eine winterliche Atmosphäre. Mit Unterstützung von Kindergärten, Schulen und Bürgern werden die Weihnachtsbäume geschmückt.

Bühnenprogramm auf dem Alten Markt

Zudem sorgt auch in diesem Jahr ein breit gefächertes Bühnenprogramm auf dem „Alten Markt“ mit insgesamt 20 Aufführungen für weihnachtliche Stimmung. Hildener Vereine, Kindergärten und Schulen, aber auch Künstler und Musiker stimmen in die Adventszeit ein.

Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 27. November, um 16 Uhr durch Bürgermeisterin Birgit Alkenings.

An den folgenden Tagen ist der Weihnachtsmarkt geöffnet: Freitag von 13 bis 21 Uhr, Samstag von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.