Hildner Venenspezialisten lassen die Venen leuchten

Anzeige
Der neue VeinViewer macht Venen und Gefäße mittels moderner und ungefährlicher Infrarotlichtlampe durch die Haut sichtbar.

"Damit ist eine extrem genaue und zielgerichtete Therapie der Gefäße möglich. Die neue Technik setzen wir bevorzugt zur Therapie der sogenannten Nährvenen von feinen und feinsten Gefäßen, wie Besenreiser, ein", erklärt Venenspezialist Dr. med. Horst Peter Steffen.

"Als spezialisiertes Venenzentrum ist es für uns selbstverständlich, die modernste Medizintechnik vorzuhalten. Davon profitieren unsere Ärzte bei ihrer täglichen Arbeit und in erster Linie natürlich unsere Patienten", so Verwaltungsdirektor Olaf Tkotsch der Capio Klinik im Park in Hilden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.