Langenfelder Flugplatzfest verspricht Nervenkitzel am Himmel!

Anzeige
Archivfoto: Horst Nauen
Am 2. und 3. September 2017 findet das 37. Flugplatzfest in Langenfeld statt und verspricht wieder spektakuläre Flugshows sowie Rundflüge in Oldtimern der Lüfte.

Am ersten September-Wochenende veranstaltet die Luftsportgruppe Erbslöh in Langenfeld-Wiescheid ihr traditionelles Flugplatzfest auf dem Vereinsgelände am Graf-von-Mirbach-Weg.

Die Besucher haben die Möglichkeit einen Rundflug über Langenfeld, Hilden und Solingen zu gewinnen: Die Eintrittskarte zum Flugplatzfest (5 Euro für beide Tage, Kinder bis 14 Jahre sind frei) ist gleichzeitig ein Los. Stündlich wird am Samstag und Sonntag ab 10 Uhr ein Freiflug verlost, dazu muss die Eintrittskarte in eine Lostrommel geworfen werden. Alle Lose haben bei jeder Ziehung eine neue Chance.

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen will, sollte sich möglichst schnell ein Rundflug-Ticket sichern. Der Preis pro Rundflug beginnt bei 40 Euro, je nach Maschine die man sich aussucht.

Tandem-Fallschirmsprung: Nach einer Einweisung am Boden geht es mit einer Cesna auf 3.000 Meter Höhe. Nach dem Absprung erfolgt dann etwa 30 Sekunden ein atemberaubender freier Fall bis der Sprungmaster den Fallschirm löst und man mit einer beeindruckenden Fernsicht weiter nach unten schwebt.

Das Sportflieger-Team hat sich wieder ein buntes Programm für die ganze Familie ausgedacht: Mit Modellflug-Manöver, Flugsimulator, eine Hüpfburg für Kinder, eine Greifvogel-Show und vieles mehr.

Samstag ab 19 Uhr gibt es Livemusik mit den Jungs der Cover-Band "JimButton´s" und bei Anbruch der Dunkelheit findet ein Ballonglühen statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.