Polizei warnt vor Trickdieben

Anzeige

Gleich zweimal schlugen am Montagvormittag, 28. Dezember, Trickdiebe im Hildener Norden zum Nachteil älterer Menschen zu. In beiden Fällen nutzte ein junges südländisches Pärchen die Arglosigkeit und Hilfsbereitschaft, um an ihre Beute zu gelangen. Da die Täterbeschreibung in beiden Fällen ähnelt, geht die Polizei Hilden momentan von einem Tatzusammenhang aus.

In der Mitteilung heißt es weiter: "Gegen 11.30 Uhr war eine Seniorin von ihrem Geldinstitut auf dem Nachhauseweg, wo sie vor ihrer Tür angesprochen wurde. Sie wurde in ein Gespräch verwickelt und abgelenkt. Kurz darauf vermisste die Seniorin einen Geldumschlag aus ihrer Handtasche und rief dem Pärchen hinterher. Dem weglaufenden Pärchen konnte sie nicht mehr folgen.

Nur wenige Minuten vorher hatte sich ein anderer Fall auf der Taubenstraße ereignet. Hier saß eine Seniorin in der morgendlichen Sonne in ihrem Garten und wurde von einer jungen Frau mit einem mitgebrachten Zettel auf ihre Spendenbereitschaft gegenüber Behinderten angesprochen. Auch hier verwickelte die Täterin ihr Opfer ins Gespräch und folgte der Seniorin in die Wohnung. Dabei bemerkte die alte Dame nicht die männliche Person, die den beiden unbemerkt folgte, alle Räume im Haus durchsuchte und schließlich eine Halskette entwendete. Das Trickbetrüger-Pärchen flüchtete mit einem schwarzen Pkw, zu dem nichts weiter bekannt ist.

In beiden Fällen konnte die Täterin wie folgt beschrieben werden:
Circa 18 bis 25 Jahre alt, schlanke Statur, circa 165 cm groß, dunkler, südländischer Teint, dunkelbraune/schwarze Haare, gelockt, sprach in gebrochenem Deutsch

Die Polizei bittet Zeugen, die entsprechende Beobachtungen zu dem
südländischen Pärchen oder dem schwarzen Pkw gemacht haben, sich jederzeit unter der Rufnummer 02103/898-6410 an die Polizei in Hilden zu wenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.