Rund ums Eigentum: Immobilientag Hilden am Sonntag, 10. November

Anzeige
Vorfreude auf den Immobilientag Hilden: Zahlreiche Aussteller beraten am 10. November zu Fragen rund um Neubau, Eigentumswohnung und Bestandsimmobilien. (Foto: Michael de Clerque)
Hilden: Hotel am Stadtpark |

Wer sich für einen Neubau, eine Bestandsimmobilie oder eine Eigentumswohnung interessiert, der hat viele Fragen: vom Wert der gefundenen Wunschimmobilie über die Finanzierung bis hin zu rechtlichen Aspekten. Eine gute Gelegenheit, sich fachlichen Rat zu holen, bietet der Hildener Immobilientag.

Das Interesse an der Messe ist seit Jahren hoch, im vergangenen Jahr kamen rund 1.000 Besucher. „Hilden liegt im Fokus der Interessenten“, sagt Organisator Rolf Ischerland. Dazu trage unter anderem die gute Infrastruktur und die Nähe zur Großstadt Düsseldorf bei.

In diesem Jahr rechnen Ischerland und die Aussteller mit besonders großem Zulauf. Das Zinsniveau sei günstig, zudem gebe es gute Finanzierungsmöglichkeiten. „Auf der Messe wird Fachwissen vermittelt. die Aussteller sind gut gerüstet, vor Ort Antworten auf viele Fragen zu geben“, so Ischerland.

Eine Immobilie als Kapitalanlage sei angesichts der niedrigen Zinsen derzeit besonders gefragt, berichten die Aussteller. „Bei guter Lage und Qualität ist die Investition in eine Bestandsimmobilie eine sichere Sache“, sagt Hans-Joachim Kuschel von Kuschel Immobilienberatung.

Auch bei einem weiteren Punkt sind sich die Aussteller einig: Wer bauen möchte oder sich nach einem Haus oder einer Eigentumswohnung umschaut, sollte sich frühstmöglich um die Finanzierung kümmern. „Am besten spricht man im Vorfeld mit der Bank, damit es schnell geht, wenn man seine Wunschimmobilie gefunden hat“, sagt Markus Aßhoff von der Sparkasse Hilden Ratingen Velbert. Denn nicht selten gebe es fünf oder sechs ernsthaft interessierte Kunden pro Objekt.

Besucher können sich an den Messeständen über Neubauvorhaben, Bestandsimmobilien und Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Corpus Sireo Makler etwa stellt sein Neubauprojekt „Wohnen im Jacobushof“ vor. Auf dem ehemaligen Reichshof-Areal entstehen 70 Wohneinheiten, der Vertrieb startet Ende des Jahres.

Auf der Messe vertreten sind folgende Aussteller: Corpus Sireo Makler, Deutsche Bank Hilden, Stadtplanerin Agnes Nowak, Energiezentrum Willich, Grünke & Klapdor Immobilien, Kreis Mettmann – Amt für Wohnungswesen, „kronberger immobilien“, Kuschel Immobilienberatung, Puhane Finanz, Sparkasse Hilden Ratingen Velbert, Tust-Immobilien, Verbraucherzentrale NRW, Volksbank Remscheid-Solingen sowie Wirtz & Lück Wohnbau.

Auf einen Blick:
- Der diesjährgie „Immobilientag Hilden“ findet am Sonntag, 10. November, von 11 bis 16 Uhr statt.
- Wie in den vergangenen Jahren ist die Messe auch diesmal im Hotel am Stadtpark, Klotzstraße 22, zu finden.
- Der Eintritt ist frei, für die Kleinen gibt es im Eingangsbereich eine Spielecke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.