Stoffe und Co. gesucht

Anzeige
Utensilien zum Stricken und Nähen werden gesucht genauso wie Wolle und Stoffe. (Foto: WA-Archiv)

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer planen gemeinsam mit dem Sozialamt der Stadt Hilden einen Treff für Flüchtlinge zur gemeinschaftlichen Handarbeit. Dieser soll bereits Anfang November starten. Deshalb werden aktuell die notwendigen Utensilien zum Sticken, Stricken, Nähen und Häkeln gesucht – ebenso wie Handarbeitsprofis zur Verstärkung des Teams.

Wer zum Beispiel Stoffe (keine Reste!), funktionstüchtige Nähmaschinen, Wolle oder
Stricknadeln spenden möchte, kann dies im Rathaus, Raum E25, tun. Öffnungszeiten sind montags bis freitags immer von 9 bis 12 Uhr, außerdem donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Wer nicht die Möglichkeit hat, zu den genannten Öffnungszeiten vorbeizukommen, kann sich unter hilfe@hilden.de melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.