Straßenarbeiten: Erikaweg und Ohligser Weg

Anzeige
Straßendecken werden in Hilden erneuert. (Foto: LK/Symbolfoto)

Das Tiefbauamt der Stadt Hilden führt zurzeit Deckensanierungsmaßnahmen in mehreren Straßen im Stadtgebiet Hilden durch. Für diese notwendigen Sanierungsarbeiten muss am Ohligser Weg ab Mittwoch, 3. Mai, für ein bis zwei Tage ein Einbahn-Richtungsverkehr eingerichtet werden.

In Richtung Solingen-Ohligs kann weiterhin gefahren werden, von Solingen kommend wird der Verkehr über den Kiefernweg und Am Strauch abgeleitet, eine Umleitungsbeschilderung wird eingerichtet. Die Einmündung Am Eichelkamp wird gesperrt.

Ein weiterer Einbahn-Richtungsverkehr wird ab dem 4. Mai ebenfalls für ein bis zwei Tage auf dem südlichen Abschnitt des Erikaweges eingerichtet. Die Fahrtrichtung Süden wird ab Weidenweg auf die Richrather Straße abgeleitet, vom Lehmkuhler Weg kommend stadteinwärts wird die Fahrtrichtung aufrecht erhalten. Die Einmündung Kastanienweg wird gesperrt.

Die Baumaßnahmen umfassen das Aufbringen einer dünnen Asphaltschicht.
Die Zu- und Abfahrten zu den Häusern im Baustellenbereich werden gewährleistet sein, es muss aber zeitweise mit Behinderungen/Verzögerungen gerechnet werden.
Der Linienbusverkehr wird umgeleitet, Ersatzhaltestellen entnehmen Sie bitte dem Haltestellenaushang.

Das Tiefbauamt bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.