Zurück ins Berufsleben: Info-Stand stoppt in Hilden

Anzeige
Anja Kellermann, Wiedereinstiegsberaterin (l.), und Barbara Engelmann, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, der Agentur für Arbeit Mettmann. (Foto: Claudia John)

Kreuz und quer durch das Kreisgebiet Mettmann führt die Beratungsbustour im Rahmen des Projektes „Erfolgsfaktor Wiedereinstieg“. Heute, 22. August, steht der Bus in Hilden auf dem Alten Markt von 10 bis 14 Uhr.

„Wir steuern die gut besuchten Märkte und Innenstädte der Region an. Hier wollen wir vor allem ins Gespräch mit Frauen und Männern kommen, die zur sogenannten ‚Stillen Reserve‘ gehören“, sagt Barbara Engelmann, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt „das sind Menschen, die zwar nicht arbeitslos gemeldet sind, aber auch nicht arbeiten und vielleicht doch demnächst gerne wieder zurück ins Berufsleben wollen“.

Anja Kellermann, Wiedereinstiegsberaterin, ergänzt: „Die Bustour hat schon beim letzten Mal erfolgreich gezeigt, dass gut qualifizierten Frauen und Männern so der Erstkontakt zur Agentur für Arbeit erleichtert wird. Mögliche Ängste vor einem Gang in die Behörde werden so gemindert und wir können gleich vor Ort mit der Unterstützung beginnen.“

Die Chancen auf einen Wiedereinstieg stehen derzeit jedenfalls so gut wie vielleicht noch nie: „Wir sind überzeugt, ein Gespräch mit uns auf einem der Wochenmärkte lohnt sich“, sagen die beiden Expertinnen der Agentur für Arbeit.

Termine des Info-Mobils:

Montag, 22. August: Hilden Innenstadt, Alter Markt von 10 bis 14 Uhr
Dienstag, 23. August: Ratingen Mitte auf dem Wochenmarkt von 8 bis 13 Uhr
Mittwoch, 24. August: Mettmann Königshofplatz beim Stadtausgang der Königshofgalerie von 8 bis 13 Uhr
Donnerstag, 25. August: Velbert-Neviges auf dem Wochenmarkt von 8 bis 13 Uhr
Freitag, 26. August: Heiligenhaus Am Rathaus von 8 bis 12 Uhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.