Wo man Kaffee...

Anzeige
Bisher kannte ich diesen Spruch noch nicht, denke aber er ist abgeleitet von dem wesentlich bekannteren:
"[i]Wo man singt, da lass dich nieder, boese Menschen kennen keine Lieder[/i]."

Was aber soll der auf dem abgebildeten Nippes bedruckten Spruch: "[i]Wo man Kaffee trinkt, fuehl dich wohl, boese Menschen trinken Alkohol[/i]." besagen?

Fuer mich stimmt dies schon lange nicht, denn was ist der Kaffee mit "Irish Coffee" oder "Amaretto" versetzt denn sonst, als "Alkohol".
Oder aber, als der besagte Spruch gedruckt wurde war dies noch nicht modern.

War damals vor 100 Jahren, wir reden von der Zeit der Jahrhundertwende von 19.ten ins 20.te Jahrhundert; der Kaffeegenuss nicht ein Luxusgut?
Also, er wurde von einer geringen Zahl der Bevoelkerung getrunken, die es sich leisten konnte.
Der Alkohol dagegen war spottbillig.

War es nun ein , heute sagt man: "Werbegag" zur Animation des Mehrkaufes des teuren Kaffees?
Oder sollten den Menschen ein schlechtes Gewissen eingeredet weden?

Fragen ueber Fragen.
Meiner Meinung nach ist dies alles voellig profan...es sollte einfach ein lustiger Spruch werden um den Verkauf dieser Porzelanmamsell zu foerden...damit die heimische Hausfrau ihrem, vielleicht, uebermaechtig froenenden alkoholtrinkenden Mann damit den "Wink mit dem Zaunpfahl" geben konnte, ohne direkt das Nudelholz zu schwingen.

:D

Im Grunde ist der Kaffee genauso schaedlich..im Uebermaß, wie alle anderen "Genussmittel" auch, oder?
0
5 Kommentare
47.110
Günther Gramer aus Duisburg | 13.12.2012 | 12:40  
55.335
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 13.12.2012 | 15:03  
792
Anneliese Jarchow aus Bochum | 13.12.2012 | 18:06  
129
Dirk Tillenburg aus Langenfeld (Rheinland) | 13.12.2012 | 20:43  
91
Helmuth Lubos aus Hilden | 13.12.2012 | 22:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.