7 Medaillen für Deutsche Judokas

Anzeige

Deutsche Judokas überzeugen beim "Judo Grand Prix Düsseldorf" mit einer Silber und sechs Bronzemedaillen. Japan wird Turniersieger mit 13 Medaillen davon 7x Gold.

Bereits in der sechsten Auflage fand an drei Tagen der Judo Grand Prix Düsseldorf 2015 statt. Insgesamt kämpften in der Mitsubishi Electric HALLE - 547 Athleten aus 75 Nationen.

"Die Landeshauptstadt Düsseldorf steht in diesen Tagen ganz im Zeichen des Judosports. Judokas und Judo-Fans aus der ganzen Welt schauen zurzeit nach Düsseldorf", sagte Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel bei seiner Eröffnungrede in der mit 3.000 Zuschauern ausverkauften Mitsubishi Electric HALLE.

Der Deutsche Judo Bund (DJB) schickte im Jahr der Olympia-Qualifikation 47 Athletinnen und Athleten an den Start. Mit sieben Medaillen: 1x Silber für Szaundra Diedrich und 6x Bronze für Sven Maresch, Sven Heinle, Mareen Kraeh, Martyna Trajdos, Franzika Konitz und Carolin Weis überzeugten unsere Sportler.

DJB-Präsident Peter Frese sagte begeistert von der Stimmung und den deutschen Erfolgen: ,,Das Herz des Judo schlägt einmal mehr für drei Tage in Düsseldof. Das Tüpfelchen auf dem i wäre noch eine Goldmedaille für uns gewesen."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.