BMW Preis Düsseldorf - Präsidentenpferde im Duell

Anzeige
Der heiße Kampf der Präsidenten-Pferde

Heimsieg für den Stall Grafenberg - "Nymeria" gewinnt den BMW Preis Düsseldorf.

Volles Haus und ein ideales Rennwetter herrschte am Samstag, 20. Juni 2015, auf der Galopprennbahn Düsseldorf Grafenberg. Edle Vollblüter, PS-starke BMW Fahrzeuge der Frimen Brandenburg und Timmermanns sowie ein attraktives Rahmenprogramm für kleine und große Kinder sorgten für Spannung und beste Stimmung.

Das sportliche Tages-Highlight: "BMW Preis Düsseldorf" - ein Stutenrennen der Kategorie A über 2.100 Meter und mit 25.000 Euro Preisgeld dotiert. Insgesamt gingen acht hochkarätige Stuten, aus Frankreich und dem Inland kommend, bei diesem begehrten Rennen an den Start.

Auch die Präsidenten - Peter M. Endres (Gestüt Auenquelle) vom Düsseldorfer Reiter- und Rennverein und Albrecht Woeste (Stall Grafenberg) vom Vollblut-Dachverband Direktorium für Vollblutzucht und Rennen, schickten ihre vier-beinigen Ladys an den Start.

Nach dem öffnen der Startboxen war das Stutenrennen zunächst durch ein sehr hohes Tempo geprägt und alle Besucher waren gespannt wer auf den lezten Metern die Nase vorne haben würde.

Die beiden Präsidenten-Pferde setzten sich vom Feld etwas ab und lieferten sich auf der Schlussgeraden ein heißes Duell. Beide Pferde schienen mit der zweiten Luft ausgestattet zu sein, aber die von Waldemar Hickst trainierte drei-jährige "Nymeria" (Stall Grafenberg) siegte mit Alexander Pietsch im Sattel knapp mit einem Kopf, vor "Auenlee" (Gestüt Auenquelle) und Jockey Filip Minarik. Die Favoritin "Arles" mit Jozef Bojko war an diesem Tag chancenlos und belegte Platz drei.

Der 26. BMW Renntag war eine Turfveranstaltung mit vielen spannenden Prüfungen, einem tollen Rahmenprogramm für die ganze Familie und idealen äußeren Bedingungen für Tier und Mensch.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.