FSV-Damen erfolgreich im Pokal

Anzeige
Bei sommerlichen Temperaturen mussten die Damen des FSV Mädchenpower Hilden in Ratingen antreten, wo das erste Pokalspiel im Seniorinnenbereich überhaupt seit der Gründung des Vereins vor über zwei Jahren anstand.Auf der sehr schönen Anlage tat sich Mädchenpower in den ersten 20 Minuten der Partie recht schwer. Nach der Führung durch Torjägerin J. Sürenhagen dominierten die Hildenerinnen das Spiel bis zum Schlusspfiff der gut leitenen Schiedsrichterin. Mit einem neuen Spielsystem, das im Laufe der Begegnung immer besser funktionierte, erhöhte die Gastmannschaft durch Tore von Hutter, wiederum J.Sürenhagen, einem Eigentor sowie 2 X Schmitz auf 6:0, womit Hilden hochverdient in die nächste Pokalrunde einzog, in der viele starke Mannschaften warten. Respekt auch vor den Ratingerinnen, die über die gesamte Spielzeit eine kämpferische Top-Leistung zeigten.

Möglich bei der Auslosung wäre nun das Hildener Stadtderby SV Hilden/Nord - FSV Mädchenpower Hilden.

Es spielten ; Schneider - Oehler - S. Sürenhagen - P. Plähn - Backs - Koopmann - M. Schnelle - Schmitz - Hutter - Bialuch - J. Sürenhagen - Scherle - Cassataro - H. Schnelle
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.