FSV Hilden strebt Zusammenarbeit mit Schulen an

Anzeige
Der FSV Hilden hat weiter große Pläne! Der am 8. März 2013 neu gegründete Verein strebt Kooperationen mit hiesigen Schulen und Vereinen an. Aus diesem Grund findet ab sofort die erste Fußball AG mit der Theresienschule Hilden statt.

Kinder von 10 bis 12 Jahren haben nun die Chance, an einem Tag, jeweils zwei Schulstunden am Nachmittag, in einer Fußball AG trainiert zu werden.

Sollte das Angebot angenommen werden, kann sich der FSV Hilden eine langfristige Kooperation mit der TSH vorstellen, um das Angebot noch auszuweiten.

Der zweite Vorsitzende Bernd Pinther, gleichzeitig Ansprechpartner für die Kooperation mit Schulen, nahm Kontakt zur Schulleitung auf. Nach den ersten Gesprächen entstand die Idee der Fußball AG für Kinder, da es seit mehreren Jahren diese Sport AG-Form nicht mehr an der Schule gab. Eine Zusammenarbeit wurde vereinbart und die Nachfrage bei den vielen Schülerinnen war riesengroß.

„Mit Carolin Siepmann haben wir als FSV eine sehr engagierte aktive FSV-Fußballerin aus unserer Frauenmannschaft als Trainerin dafür begeistern können, die schon häufiger mit Schulen gearbeitet und viel Spaß daran hat“, sagt Marc Höltgen, sportlicher Koordinator des FSV. Zusammen mit dem lizenzierten C-Schein Inhaber und U11-Trainer, Abas Selmani, werden für die Kinder optimale Trainingspläne entwickelt und die Kinder jeden Montag trainiert.

Ein weiterer Grund für die Zusammenarbeit: „In Hilden gebe es nur begrenzte Möglichkeiten für die Förderung von Mädchenfußball und das Zusammenspiel zwischen Schule und Verein muss mehr verzahnt werden, so dass beide Seiten davon nur profitieren könnten“, findet Marc Höltgen. Der FSV versucht nun als einziger Frauen- und Mädchen Sport Verein in Hilden zu den bekannten Trainingszeiten auf dem Sportplatz Schützenstraße, für Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren bis zu den Frauen in der Seniorenmannschaft, dieses zu ändern. Weitere Kooperationen mit der TSH und anderen Schulen sind bereits in Planung und die ersten Kontakte diesbezüglich geknüpft.

Die großen Ziele des Vereins, langfristig und nachhaltig zu fördern und zu agieren zeigen hier bereits erste Erfolge!

Kinder, die auch mal im Verein kicken wollen, können gerne jederzeit am Mittwoch zum Probe/Sichtungstraining zwischen 17:00 und 18:30 Uhr zum Sportplatz Schützenstraße kommen. Es werden nur Sportsachen, Getränke und gute Laune benötigt. Vereinsspielerinnen können auf der Homepage vom FSV eine Probetrainingsbescheinigung runter laden.

Weitere Informationen gibt es im Internet: www.fsvhilden.de und www.facebook.com/fsvhilden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.