FSV Mädchenpower Hilden U15-Juniorinnen zu Gast in Dinslaken

Anzeige
Heute stand das zweite Meisterschaftspiel in der Leistungsklasse gegen die Mädels des SuS Dinslaken an. Obwohl laut fussball.de Hartplatz angesagt war, traten wir bei starkem und windigem Regenwetter, auf einem tiefen Naturrasenplatz an.
Um 15:00 Uhr angepfiffen, entwickelte sich gegen den Tabellenersten aus der Hinrunde der Kreisligagruppe 6 überraschender Weise eine Partie auf Augenhöhe. Bereits in den ersten Minuten hatten die Mädels hohe Spielanteile und gute Chancen – allerdings Pech beim Abschluss. So vergaben wir die größte Chance der Anfangsphase am Pfosten. Effektiver die Mädels aus Dinslaken, die eine Unachtsamkeit unserer Abwehr in der 6. Minute ausnutzten und zum 1:0 verwandelten. Es folgten noch das 2:0 und das 3:0. Nun war der Drops eigentlich schon fast in der ersten Hälfte gelutscht, aber wir versuchten trotz allem weiter nach vorne zu spielen und uns Torchancen zu erarbeiten, jedoch ein Treffer noch in den ersten 35 Minuten, der so wichtig gewesen wäre, sollte uns einfach nicht gelingen.

3:0 Halbzeitstand für den SuS und wie schon geschrieben es war ein Spiel auf Augenhöhe. In der zweiten Hälfte fehlte uns zum Ende dann ein wenig die Kraft und das Glück, um noch einmal entscheidend anzugreifen. Der vierte Gegentreffer zum Ende der Partie war nun auch nicht mehr entscheidend.
Fazit: Leider hat es drei Gegentreffer gebraucht bevor wir uns daran gewöhnt hatten, das der Ball auf dem schweren Naturrasen anders springt und läuft als auf dem gewohnten Kunstrasen. Interessant wäre eine Begegnung auf Kunstrasen gewesen. So bleibt uns nur die gesammelte Erfahrung und die Erkenntnis, dass wir eine tolle Moral haben, und damit sind ausdrücklich alle 10 Spielerinnen gemeint.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.