Henkel-Stutenpreis: Sieg für Full Rose

Anzeige
Sieger: Full Rose und Jozef Bojko

Die von Andreas Wöhler trainierte dreijährige Stute "Full Rose" mit Jozef Bojko im Sattel, gewinnt den 49. Düsseldorfer Henkel-Stutenpreis.

Bei strömendem Regen wurde am Sonntag, 3. Mai 2015, der 49. Henkel-Stutenpreis gestartet. Unter den 11 Pferde-Ladys verschaffte sich die unter J. Bojko gehende Full Rose schnell einen respektablen Vorsprung, den sie dann auch entschieden gegen die heranfliegende Light the Stars mit D. Schiergen verteidigen konnte. Mit einer Länge siegt die Fuchsstute und feierte bei ihrem zweiten Start ihren zweiten Sieg.

Kurios wurde es beim Schwarzkopf-Rennen, der sechsjährige Schimmel It´s A Privilege galoppierte als erster über die Ziellinie (Foto), doch leider hatte er keinen Reiter mehr, der wurde direkt nach dem Start abgeworfen. Der offizielle Sieger hieß Rosebay mit Reiter Martin Seidel.

Kurioses auch zum Start des internationalen Amateurrennens, beim öffnen der Startklappen blieb die Box von New Soul und Reiter G. Cottreau verschlossen. Scataro unter V. Schiergen gewinnt das Rennen, die Rennleitung entschied das Rennen für gültig und erklärte das Paar in der verschlossenen Box als Nichtstarter. Dem Reiter G. Cottreau aus Frankreich werden dadurch wertvolle Punkte für die Weltmeisterschaft fehlen, vielleicht wird im Rahmen Fair-Play dieser Wertungslauf noch einmal wiederholt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.