"Oberliga, Oberliga, hey, hey", C-Jugendhandballer der JSG Unitas Haan/Hildener AT steigen in die Oberliga auf!

Anzeige
Oberliga, wir kommen! Das Team der JSG Unitas Haan/Hildener freut sich über die erfolgreiche Qualifikation ...
Die C-Jugend der JSG Unitas Haan/Hildener AT spielt in der kommenden Saison in der Oberliga!

Nach einer unnötigen Niederlage (24:25) am zweiten Spieltag der Qualifikationsgruppe beim HSV Gräfrath in Solingen, musste das Team der JSG C-Jugend heute im Qualiturnier der Zweitplatzierten "nachsitzen". Um 11.00 Uhr ging das Turnier in Dienslaken-Hiesfeld für das Reinacher/Breuer Team los. Zum Auftakt musste unsere JSG gegen den JHC Wermelskirchen antreten, nach hartem Kampf kam das Team zu einem knappen, aber verdienten 11:9 Erfolg.

So, der Einstieg in das Turnier war geschafft, wenn auch die Nervosität unserer Jungs unübersehbar war. So hiess es "Egal, abhaken, Mund abputzen und auf´s zweite Spiel vorbereiten". Hier wartete nicht weniger als der Turniergastgeber und Mitfavorit, die JSG Hiesfeld/Aldenrade. Diese Mannschaft hat sich zur Qualifikation deutlich verstärkt, so kamen u.a. 4 Spieler vom letztjährigen Niederrheinmeister, den Wölfen Nordrhein. Dabei u.a. der "Halblinke" Rückraumspieler, aktueller Niederrhein-Auswahlspieler und derzeit einer der besten "Halblinken" am Niederrhein. Das Spiel begann, aber nicht so wie es viele erwartet hätten. Die Spieler der JSG Haan/Hilden übernahmen sofort das Kommando. Unser Torwart,Tim Theisen, hielt, wie bereits im ersten Spiel, überragend, Aaron Briesemeister (ebenfalls Niederrheinauswahlspieler) nahm dem "Halblinken" des Gegners jeglichen Spaß am Handball, zwei Faktoren, denen Hiesfeld/Aldenrade nichts, aber auch rein gar nichts, entgegenzusetzen hatte. Nach vorn mit Tempo fiel Tor um Tor und mit dieser Sicherheit im Rücken, trauten sich die Hildener und Haaner Jungs auch im Positionsangriff viele Dinge zu, die dann auch klappten. Am Ende stand ein nie gefährdeter 15:6 Erfolg.

So leise hörten man erste "Oberliga, Oberliga, hey, hey" Rufe. Aber nur ganz leise, damit die Trainer davon nichts mitbekamen!

Im letzten Spiel stand gegen den TV Krefeld-Oppum ein bisher punktloser Gegner gegenüber. Und nach wenigen Minuten war klar, das dieser Zustand sich nicht ändern würde.
So freute sich die JSG über einen 21:3 Erfolg und den damit verbundenen Aufstieg in die OBERLIGA (höchste deutsche Liga in dieser Jugend)!!!

Es spielten: Tim Theisen, Aaron Kretschmer (beide TW), Aaron Briesemeister, Marvin Preiss, Henrik Rahlmeyer, Jannik Hedram, Kai Rosin, Dominic Völl, Julius Wiener, Pascal Golz, Timo Wache, Lukas Patten, Finn Wolfram, Nils Lohse, Johnny Le Riche

Es fehlten: Arne Knoblich, Julian Disler

Trainer: Erwin Reinacher, Dennis Breuer
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.