Testspiel der FSV Hilden Damen gegen SG Hackenberg erfolgreich

Anzeige
FSV Hilden – SG Hackenberg 3:2 (2:2)

An diesem Sonntag trafen die Damen des FSV Hilden zu Hause auf den SG Hackenberg.
In einem umkämpften Spiel merkte man in den ersten 20 Minuten, dass die Hilden erinnern ganz neu formiert wurden. Mit zunehmender Spieldauer wurde dies aber immer besser und gerade in der Offensive gelangen uns immer bessere Kombinationen. Nach 22 Minuten konnte dann SG Hackenberg 1:0 in Führung gehen. In der 32. Minute erzielte Franziska S. mit einem Traumtor (Schuss aus 20 Metern in den Winkel) dann den Ausgleich nach tollem Zuspiel von Marie S. in die Spitze. Nur 2 Minuten später konnte Hackenberg wieder in Führung gehen. Aber auch diesmal hatten die Itterstädterinnen die passende Antwort. Lena eroberte den Ball, war dann schneller als ihre Gegenspielerin und schob den Ball clever rechts an der Torhüterin vorbei. In der zweiten Halbzeit wurde die Partie dann härter, aber es war gut zu sehen das die FSV Damen das Spiel annahmen und immer sicherer wurden. In der 51. Minute war es dann erneut Franziska S., die ihre Gegnerin gleich zweimal ausstiegen ließ und den FSV Hilden in Führung schoß. Danach bestimmten die Hildenerinnen das Spiel in den meisten Situationen. In 2 Situationen rettete Kathi mit tollen Paraden die knappe Führung. Diese gaben wir bis zum Ende auch nicht mehr her.
Als Fazit lässt sich sagen, 2 mal eine tolle Moral bewiesen und zurück ins Spiel gekommen und trotz vieler Ausfälle überzeugt.

Es spielten: Kathi, Grace, Pia, Steffi D., Nicole, Vanya, Franziska, Marie, Lena, Gina, Sarah, Ivana, Jill

Tore: 0:1 (22.) ; 1:1 Franziska (32.) ; 1:2 (34.) ; 2:2 Lena (38.) ; 3:2 Franziska (51.)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.