Willingen: FIS Skisprung Weltcup 2017

Anzeige
Mühlenkopfschanze in Willingen (Foto: b.teichmann/pr.office)

Vom 27. bis 29. Januar 2017 fliegen in Willingen wieder die Adler durch die Lüfte

Bald ist es wieder soweit, dass die besten Skispringer der Welt auf der Mühlenkopfschanze auf Weitenjagd gehen und von rund 30.000 Zuschauern mit einem kollektiven "Zieeeeeeeeh" angefeuert werden. Am Mühlenkopf ist immer eine gigantische Stimmung - und man bekommt Gänsehaut, wenn die Ski-Adler weit hinunter ins Tal fliegen.

So fing alles an

Die Begeisterung für diese Sportart begann in Willingen im Winter 1924 - der Norweger Thom Hesselberg-Berntzen schaffte auf einer Schneeschanze am Ettelsberg eine Weite von 24 Meter.
Heute liegt der Rekord auf der riesigen Skisprungschanze bei 152 Metern - gehalten vom finnischen Weltklassespringer Janne Ahonen (2005), gemeinsam mit Juri Tepes (2014).

Tickets und weiter Infos unter www.weltcup-willingen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.