Filigrane Klangfarben: Lei Weng bei Kammermusik-Reihe auf Haus Opherdicke

Wann? 15.09.2016 20:00 Uhr

Wo? Haus Opherdicke, Dorfstraße 29, 59439 Holzwickede DE
Anzeige
Lei Weng spielt mit Klangfarben und klassischer Klaviermusik. (Foto: Thürmer)
Holzwickede: Haus Opherdicke |

Die kammermusikalische Reihe des Kreises auf Haus Opherdicke wird am Donnerstag, 15. September, fortgesetzt. Der Pianist Lei Wenig ist zu Gast im kreiseigenen Gut an der Dorfstraße 29 in Holzwickede. Das Konzert im Spiegelsaal beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Lei Weng hat an diesem Abend ein umfangreiches Programm für seine Zuhörer im Gepäck. Neben Werken von Ludwig van Beethoven und Frédéric Chopin stehen auch die „Three Preludes“ von George Gershwin auf dem Programm.
Der chinesisch-stämmige Pianist wurde schon bei seinem Debüt überschwänglich von der Fachpresse gefeiert und als „Klangfarbenmaler“ mit Gespür für filigrane Momente bezeichnet. Lei Weng erhielt seine Ausbildung an den Konservatorien von Cincinnati und Peking. Seine Lehrer waren u.a. Frank Weinstock, Claude Frank und Xie Yuan.

Gründer eines eigenen Festivals

Weng trat bereits in vielen der großen Konzerthallen wie zum Beispiel der Carnegie Hall auf und spielt regelmäßig als Solist mit Orchester. Der Professor für Klavier (University of Northern Colorado) ist häufig Gastdozent für Meisterkurse in China, Taiwan und Korea. Außerdem ist der Musiker Juror diverser nationaler und internationaler Wettbewerbe und hat ein eigenes Sommer-Piano-Festival gegründet.

Karten für den Konzertabend sind im Bürgeramt in Holzwickede, Allee 4 und in der Buchhandlung Hornung in Unna, Markt 6 zu bekommen. Bestellungen sind auch im Fachbereich Kultur des Kreises Unna unter Tel. 02303/271141 und per E-Mail an stefanie.kettler@kreis-unna.de möglich. "Klangfarbenmaler" Lei Weng spielt Klassiker von Beethoven und Chopin filigran und mit Emotion.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.