Kammermusik auf Haus Opherdicke: Deutsch-Französische Impressionen

Wann? 18.05.2017 20:00 Uhr

Wo? Haus Opherdicke, Dorfstraße 29, 59439 Holzwickede DE
Anzeige
Musikalisch hochbegabt: Tobias Haunhorst. (Foto: The Arch Sinfonia)
Holzwickede: Haus Opherdicke |

Die Reihe der Kammermusiken auf Haus Opherdicke wird am Donnerstag, 18. Mai fortgesetzt. Nadège Rochat (Violoncello) und Tobias Haunhorst (Klavier) gastieren an diesem Abend auf dem kreiseigenen Gut an der Dorfstraße 29 in Holzwickede. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Spiegelsaal (Einlass 19 Uhr).

 
Die beiden Vollblutmusiker werden unter anderem eine Sonate von Claude Debussy in D-Moll präsentieren. Nach der Pause wird außerdem das Fantasiestück Op. 73 von Robert Schumann aufgeführt.
 
Nadège Rochat wurde 1991 in Genf geboren. 2001 erfolgte die Aufnahme in die Klasse für Begabte von Daniel Haefliger am Conservatoire de Genève. Sie absolvierte die verschiedensten Meisterkurse und gewann 2006 unter anderem den ersten Preis beim Schweizer Musikwettbewerb für Jugendliche.
 
Tobias Haunhorst, geborener Solinger, gewann seit frühester Kindheit viele Preise. Er musizierte beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert, Rotary Klavier Wettbewerb, Westfälischen Van Bremen Klavierwettbewerb, Lions-Musikwettbewerb in Remscheid sowie beim Ferdinand Trimborn-Förderwettbewerb der Stadt Ratingen. Schnell wurde Haunhorst beim Ausbildungszentrum für musikalisch Hochbegabte an der Hochschule für Musik Köln aufgenommen und wurde auch weiterhin mit Preisen ausgezeichnet.

Karten für den Konzertabend sind beim Bürgeramt in Holzwickede, Allee 4, in der Buchhandlung Hornung in Unna, Markt 6 und auf Haus Opherdicke, Dorfstraße 29 in Holzwickede zu haben. Bestellungen sind auch im Fachbereich Kultur des Kreises Unna unter Tel. 02303/272141, per Fax 02303/274141 und per E-Mail an sigrid.zielke-hengstenberg@kreis-unna.de möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.