Körperwelten der Tiere

Anzeige
In Bochum sind zur Zeit die Körperwelten der Tiere ( die Anatomie ) von Gunther von Hagens zu bestaunen.
Auf über 1000 Quadratmetern können sich große und kleine Tierforscher auf eine unvergessliche anatomische Safari begeben. und über 100 Exponate erkunden, darunter gigantische Ganzkörper-Plastinate von Elefant und Co, sowie eine Vielzahl von Einzelpräparaten und Organplastinaten. Absoluter Renner der Ausstellung ist die Elefantenkuh "Samba".Ihre Länge beträgt 6 Meter, die Höhe 3,50 Meter und ist somit das größte bisher plastinierte Lebewesen überhaupt ( Bild 2 im Bericht).
Im Hintergrund des jeweiligen Ausstellungsstückes läuft auf einer riesigen Leinwand immer ein Dokumentarfilm des jeweiligen lebenden Tieres in freier Wildbahn ab, somit wird jeder in eine andere Welt versetzt. Möchte hier nicht zu viel verraten, deshalb auch nur eine begrenzte Auswahl an Bildern.

Die Ausstellung ist noch bis zum 25 Februar zu sehen, schauen Sie mal rein, es lohnt sich.


Weitere Info,s unter www.KoerperweltenDerTiere.de
1
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
29.427
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 15.01.2015 | 16:10  
14.040
Christoph Niersmann aus Hilden | 15.01.2015 | 16:45  
20.674
Uwe Norra aus Selm | 15.01.2015 | 22:30  
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 16.01.2015 | 06:03  
12.736
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 16.01.2015 | 09:30  
46.002
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 16.01.2015 | 20:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.