Zwei Verkehrsunfälle mit Verletzten

Anzeige
(Foto: Archiv)
Holzwickede: Nordstraße | Am Sonntagnachmittag, 18. Januar .2015, fuhr gegen 15.35 Uhr ein 27 jähriger Fahrzeugführer aus Bad Salzuflen auf der Nordstraße in Richtung Zubringer zur Autobahn 44. In Höhe einer Tankstelle bemerkte er zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm abbremsten und fuhr dem PKW eines 43 jährigen Düsseldorfers auf. Er schob diesen dabei noch auf den davor stehenden PKW einer 24 jährigen Dortmunderin. Diese, sowie die Beifahrerin des Düsseldorfers, wurden leicht verletzt, mussten aber nicht vor Ort ärztlich behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7 500 Euro.

Gegen 19 Uhr wartete eine 38 jährige Holzwickederin vor der roten
Ampel an der Abfahrt B1 in Fahrtrichtung A 44 Richtung Kassel. Die rote Ampel übersah ein nachfolgender 44 jähriger Dortmunder und fuhr der wartenden Autofahrerin auf. Die Holzwickederin wurde durch den Aufprall leicht verletzt und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei diesem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 4 500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.