Ein etwas anderer Blick auf das Haus Opherdicke

Anzeige
Holzwickede: Haus Opherdicke | Dienstag, 11. Oktober 2016

Die Vorarbeiten zum Terrassenbau haben begonnen


Wir fahren seit Jahren immer wieder gerne einmal rüber zum Haus Opherdicke. So auch an diesem Oktobertag. Der dort so oft erscheinende Reiher war nicht zu sehen. Auch er hatte bemerkt, das das Wasser aus der Gräfte, die das Haus Opherdicke umgibt, abgepumpt war. Die für ihn reiche Nahrung gibt es zur Zeit nicht mehr. Der Fischbestand wurde vor Baubeginn der Terrasse gefangen und umgesiedelt.
Im schlammigen Grund war der kleine Bagger mit Arbeiten beschäftigt, und am Rand war ein Mitarbeiter der beauftragten Firma dabei, den Wildwuchs zu beschneiden.

Das Haus Opherdicke
zählt zu den herausragendsten Baudenkmälern der Region. Das im 12. Jahrhundert gebaute Wasserschloss ist ein Musterbeispiel für das harmonische Nebeneinander von Denkmalschutz und zeitgemäßer Nutzung. Die Lage des Hauses, seine Nutzungsvielfalt und seine architektonische Schönheit verbinden sich zu einer Atmosphäre voller Charme und Originalität.

Fotos © Jürgen Thoms
12.10.16 21:34:12
1
1
1
1
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
8.244
Axel Ehwald aus Schwerte | 13.10.2016 | 04:09  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 13.10.2016 | 19:48  
9.706
Jürgen Thoms aus Unna | 21.10.2016 | 17:57  
9.706
Jürgen Thoms aus Unna | 21.10.2016 | 18:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.