Hermine Clodt neue Vorsitzende der Frauen-Union Holzwickede

Anzeige
V.l.: Heike Sundermann, Marianne Scheidt, Sandra Müller, Maria Barth, Hermine Clodt, Frank Lausmann, Marianne Baumkötter, Frank Markowski und Ina Scharrenbach MdL. (Foto: CDU)
Holzwickede: Holzwickede |

Nach sechs erfolgreichen Jahren als Vorsitzende der Frauen-Union Holzwickede trat Marianne Scheidt nicht mehr zur Wiederwahl an. Das Amt wurde von der Versammlung der CDU-Frauen in jüngere Hände gelegt. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende Hermine Clodt führt nun die Frauen-Union und Marianne Scheidt ist ihre Stellvertreterin - ein Ämtertausch also.

 
Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Helga von der Ahe und Gisela Pohlmann. Die bisherigen Beisitzerinnen Christina Schütte und Heike Sundermann sind nunmehr Schriftführerin bzw. deren Stellvertretung. Als Beisitzerinnen wurden Maria Barth, Marianne Baumkötter, Sandra Müller und Sabine Buse von der Versammlung bestätigt. Ausgeschieden als Beisitzerin ist Marlies Janicki.

Zu den Gästen und Gratulanten gehörten die Landtagsabgeordnete und stellv. CDU-Landesvorsitzende Ina Scharrenbach, der CDU-Chef Frank Lausmann und der CDU-Fraktionsvorsitzende Frank Markowski. Sie dankten Marianne Scheidt und den anderen ausgeschiedenen Vorstandmitgliedern für deren hervorragende Arbeit.

Sowohl Ina Scharrenbach MdL als auch Frank Lausmann berichteten der Versammlung über die CDU-Politik im Land und vor Ort.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.