Im Gespräch mit Holwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel

Anzeige
Ulrike Drossel (rechts) in ihrer Sprechstunde auf dem Weihnachtsmarkt
 
Bürgermeisterin Ulrike Drossel auf dem Weihnachtsmarkt Holzwickede 2015
Holzwickede: Auf dem Weihnachtsmarkt der Emschergemeinde | Samstag 28. und Sonntag 29. November 2015

Ich habe am letzten Wochenende den Holzwicker Weihnachtsmarkt besucht und war von der besonderen Atmosphäre, dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, das von Holzwickeder Vereinen, Kindergärten und Grundschulen gestaltet wurde, beeindruckt.


» Sie sind als neue Bürgermeisterin der Emschergemeinde seit dem 21. Oktober 2015 im Amt. Aufgefallen sind mir ihre Sprechstunden am Samstag 28. November und Sonntag 29. November auf dem Weihnachtsmarkt.

Warum haben Sie gerade diese Sprechstunden hier durchgeführt

In der Zeit des Wahlkampfes habe ich viele Gespräche mit BürgerInnen geführt, die kritische Anmerkungen aber auch gute Vorschläge und Ideen vorgetragen haben. Dieses Potenzial möchte ich mir durch die Nähe zu den Holzwickedern bei Veranstaltungen und auch dem Weihnachtsmarkt erhalten. Viele mails habe ich in den vergangenen Wochen beantwortet und mehrere Termine für die Bürgermeistersprechstunde in meinem Büro vereinbart.

Sie hatten eine „dicke Kladde“ dabei. Können Sie mir einige Punkte aus den
Gesprächen nennen, die den Holzwickedern wichtig sind


Auf dem Weihnachtsmarkt waren die Besucher gut gestimmt. Nette Gespräche zum Kennenlernen fanden statt. Ein Herr hat sich ganz besonders über die Urkunde gefreut, die ich als Bürgermeisterin an Geburtstagkinder ab dem 70. Lebensjahr versende. Eine Anregung war die frühere Bekanntmachung des öffentlichen Nahverkehrs in Opherdicke und Hengsen. Im Jahr 2016 bringen wir die Programme mit dem Fahrplan früh zu mehreren Orten in die „Bergdörfer“. Gut gefallen hat den Holzwickedern die Beleuchtung der Fensterfront des Rathauses in den Abendstunden.


Zur Person Ulrike Drossel
» Ulrike Drossel ist 59 Jahre alt, verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.
Die gelernte Bankkauffrau ist seit 30 Jahren selbstständig. Mit ihrem Ehemann führt sie eine Agentur zur Erstellung von Industriefilmen, daher hat sie enge Kontakte zum Holzwickeder Mittelstand.

» Ulrike Drossel ist Mitglied des Holzwickeder Bürgerblocks seit 1999. Im Jahr 2004 wurde sie in den Rat der Gemeinde Holzwickede gewählt. Fraktionsvorsitzende ist sie seit mehr als zwei Jahren, nach der Kommunalwahl 2014 übernahm Ulrike Drossel den Vorsitz des Ausschusses Jugend, Familie, Senioren und Gleichstellung.

 
» Als Bürgermeisterin ist sie allen Bürgerinnen und Bürgern und auch der Holzwickeder politischen Landschaft parteiunabhängig verpflichtet. Sie steht für ein ehrliches Miteinander, Kampfeswillen, Hartnäckigkeit, Respekt vor jedem Einzelnen, Führung von Gesprächen auf Augenhöhe.

» In ihrem politischen Leben hat sie gezeigt, nahe beim Bürger zu sein, auf die Bürger zuzugehen und individuelle Probleme ernst zu nehmen. Es fällt mir leicht, ein

„Wir-Gefühl“

zu vermitteln, so formuliert es die neue Bürgermeisterin der Emschergemeinde.

» Vielen Dank Frau Drossel für das Gespräch. Ich wünsche Ihnen für Ihre Aufgaben in der Emschergemeinde alles erdenklich Gute.


Fotos © Jürgen Thoms
04.12.15 10:35:12
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.