Holzwickeder Kaufnett zieht in Supermarkt

Anzeige
BU: Auspacken, einräumen, dekorieren steht für Roswita Angermann, Margarete Liwon und Elena Scheyfer (v.l.) im Kaufnett-Secondhandladen Holzwickede seit Tagen im Mittelpunkt
Holzwickede: Kaufnett Holzwickede |

Umzug nach Jahren in Pavillons. Das Sozialkaufhaus der Diakonie Ruhr-Hellweg eröffnet am kommenden Freitag, 30. Oktober ab 11 Uhr, seine Pforte im ehemaligen Getränkemarkt in der Bahnhofstraße 27 und macht somit die nebenan liegenden Pavillons frei für eine Nutzung als Flüchtlingsheim.

Nach einer Andacht um 11 Uhr, Grußworten und Musik wartet am Freitag ein Sektempfang mit kleinem Imbiss auf die Gäste.

Und einkaufen kann man natürlich auch: Von der Babysocke bis zum Wintermantel, vom Goldrandservice bis zur Wohnzimmereinrichtung reicht das Sortiment. Auch Bücher, Spielzeug und geschmackvolle Accessoires präsentieren sich in den komplett renovierten Verkaufsräumen auf mehr als 600 Quadratmetern Verkaufsfläche. Auch Kleider- und Sachspenden können bereits am Eröffnungstag abgegeben werden.

Die vier Kaufnett-Filialen im Kreis Unna bieten Langzeitarbeitslose durch Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebote die Chance zum Einstieg in den Arbeitsmarkt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.