Damenteam 3 des VV Holzwickede wieder erfolgreich

Anzeige
VV Holzwickede 3 – VV Schwerte 9 3 : 0 (25 : 14, 28 : 26, 25 : 5)

Die Satzergebnisse spiegeln den Spielverlauf wider. Gegen eines der jüngeren Schwerter Nachwuchsteams taten sich die auch noch jugendlichen Holzwickeder Mädchen zunächst schwer. Nach der langen Trainings- und Spielpause passte die Abstimmung im Team noch nicht. Die Annahme war zu ungenau, was weite Wege für die Zuspielerin bedeutete. Der Angriffsaufbau war dann zwar beherzt, aber aufgrund der Ungenauigkeiten im Spielaufbau nicht so effektiv wie im Auftaktspiel gegen Fröndenberg. Einige verschlagene Angaben brachten dem Gegner zusätzlich einige Punkte, dennoch wurde der Satz deutlich gewonnen. Der zweite Satz entwickelte sich dann zu einer Katastrophe, was das Aufschlag- und Annahmespiel anging. Zwar lag Holzwickede auch in diesem Satz zunächst deutlich mit 15 : 5 in Führung, vergab diese aber, was den aufopferungsvoll kämpfenden Schwerterinnen berechtigte Hoffnung auf den Gewinn eines Satzes gab. Letztlich konnte der Satz dann aber doch noch glücklich von den verunsicherten Holzwickeder Mädchen gewonnen werden. Im dritten Satz reichten dann im wesentlichen druckvolle Aufschläge insbesondere von F. Roth für einen deutlichen Satzerfolg.
Kompliment an die jungen Schwerterinnen, die auf einem guten Weg sind. Holzwickede muss sich nun in den nun kommenden schweren Spielen gegen die Teams aus der oberen Tabellenhälfte wieder deutlich steigern, um den Platz im Vorderfeld der Tabelle zu behaupten.
Aufgrund des dünnen Kaders suchen die Holzwickeder Mädchen weiterhin dringend Verstärkung. Wer Interesse hat, bei uns mitzumachen, ist herzlich willkommen. Weitere Infos auf der Homepage des VV Holzwickede.

Es spielten: E. Röhler, V. Lehmann, M. Hoppe, L. Sobbe, J. Bieker, L. Westing, F. Roth
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.