Jahreshauptversammlung der Holzwickeder Motorsportler

Anzeige
v.l. K.-H. Krause, Frank Griese, Martin Jauer, Stefan Borghardt
Am 2. Freitag im Dezember trafen sich die Mitglieder des Motor-Sport-Club Holzwickede e.V. im ADAC in der Gaststätte Mersmann in Billmerich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung.
Nach Feststellung der Stimmliste erfolgte der Bericht des 1. Vorsitzenden Frank Griese mit einem Rückblick auf das Vereinsjahr 2015.
Zum 4. Mal wurde ein ADAC-Kartturnier von der Jugendgruppe durchgeführt und die 6. Oldtimerausfahrt war trotz Regens ein Erfolg. Eine Motorradausfahrt, der Landbierabend und der Weihnachtsmarktstand waren ebenfalls Programmpunkte im abgelaufenen Vereinsjahr.

Frank Griese wurde für weitere 4 Jahre zum Vorsitzenden gewählt, als Beisitzer wurde Dirk Schmidt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden der Kassenprüfer Stefan Borghardt der Verkehrsreferent Manfred Dams und der Pressesprecher Frank Neuhaus. Neu im Amt ist der Touristikreferent Jürgen Becker.

Anschliessend wurde der Voranschlag für das Jahr 2016 beschlossen.
Ende Januar wird die traditionelle Landbierparty mit Bekanntgabe der Sieger der internen Clubmeisterschaft stattfinden. Die 7. Oldtimerausfahrt wird am 10.07. mit Start und Ziel auf dem Holzwickeder Marktplatz stattfinden. Das Fahrradturnier im Sommer und das ADAC-Kartturnier im Mai werden weitere Programmpunkte sein. Der Weihnachtsmarktstand mit dem Verkauf von Champignons ist natürlich auch wieder fester Bestandteil der Planungen. Dazu kommen dann Rennbesuche und Feierlichkeiten im Bereich Touristik, ebenso die Motorrad-Jux-Ausfahrt im Juni.

Frank Griese hatte das Vergnügen gleich vier Mitglieder im Rahmen der Hauptversammlung ehren zu dürfen.
Karl-Heinz Krause und Friedhelm Gronemeier sind seit 50 Jahren Vereinsmitglieder.
Sport- und Jugendleiter Martin Jauer schaut auf eine 25-Jährige Mitgliedschaft zurück, Stefan Borghard auf 10 Jahre.
Für ihre langjährigen Tätigkeiten in einem ADAC-Ortsclub wurden Krause und Jauer vom ADAC-Westfalen mit der Gau-Ehrennadel in Silber mit goldenem Kranz ausgezeichnet, Friedhelm Gronemeier erhielt die Ehrennadel in Silber.
Auf dem
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.