25 Jahre Geschäftsführer Haus&Grund Unna - Friedel Walter

Anzeige
Bild: Blumen und Glückwünsche überbrachten Vorstand und Mitarbeiter an Geschäftsführer Friedel Walter: Ursula Mützner, Carla Tewes, Beatrix Walter, Hans-Jürgen Theiß (freier Mitarbeiter), Vorstandsmitglieder Sabine Cramer und Walter Stoltefuß, Friedel Walter, 1. Vors. Hans Stöver und Mitarbeiterin Martina Kramps.
Vom Justizassistenten über ein Jurastudium zum Rechtsberater eines Mietervereins bis zum Geschäftsführer Haus&Grund Unna verläuft die Karriere von Friedel Walter. Seit 25 Jahren leitet er die Geschicke der Eigentümer-Schutzgemeinschaft. Vorstand und Mitarbeiter gratulierten jetzt in der Geschäftsstelle am Ostring.

Ein Berufsleben als Beamter beim Gericht in Essen befriedigte Friedel Walter damals nicht. Neben seiner Tätigkeit holte er auf dem Bischöflichen Abendgymnasium Essen das Abitur nach und absolvierte ein Jurastudium. "Harte Zeit, während andere mit Freunden unterwegs waren lernte ich." Nach seiner Tätigkeit bei einem großen Mieterverein hörte er, dass ausgerechnet der "Gegner" Haus&Grund eine Führungsposition zu vergeben hatte. In einer Feierstunde betonte jetzt der 1. Vors. Hans Stöver, dass sich Friedel Walter nie auf seinen Lorbeeren ausgeruht habe. Als der gebürtige Essener vor einem Vierteljahrhundert die Geschäftsführung übernahm, habe er einen modernen Stil eingebracht. Eine neue Einrichtung und Telekommunikation in der Geschäftsstelle waren mit die ersten Maßnahmen. "Gute Arbeit zu machen in einem vernünftigen Arbeitsklima ist mein Ziel", erklärt Friedel Walter.
Kompetente Unterstützung der deutschen Wohnungswirtschaft beim Wiederaufbau nach dem Weltkrieg war vorrangiges Ziel des 1946 gegründeten Zentralverband der Haus- und Grundeigentümer. 1951 wurde der Bezirksverband Unna gegründet. Etwa 4300 Mitglieder schenken dem Verein mit Geschäftsstelle am Ostring ihr Vertrauen. „Privates Eigentum vor Fehlplanungen, Entwertung, Steuern und Abgaben zu schützen“ betrachtet Haus&Grund bis heute als seine Aufgabe. Beratung seiner Mitglieder hinsichtlich Rechten und Pflichten und Kontakt zur Politik bei Forderungen zur Erhöhung von Grund- und Grunderwerbssteuern sind weitere Tätigkeitsfelder. Aber auch in Fragen des Mietrechts einschließlich der Nebenkostenabrechnung ist Haus&Grund ein erfahrener Partner. Aktuelle Themen sind derzeit die umstrittene Mietpreisbremse, Energetische Gebäudesanierung und der Energieausweis. Eine Mietpreisbremse werd es in Unna nicht geben, betont Friedel Walter "Der Neuvermietungszuschlag ist schon gar nicht mehr möglich." Unistädte sind wichtiger, wo Studenten für Zimmer 300 Euro zahlen müssen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.