Vermisste Brüder Ruben und Julian aus den Niederlanden tot aufgefunden

Anzeige
(Foto: privat/dpa)
Das Hoffen und Bangen war leider vergebens. Die vor gut 2 Wochen verschwundenen Brüder aus den Niederlanden wurden am Pfingsonntag von einem Passanten in einem Wassergraben bei der Ortschaft Cothen in der Nähe ihrer Heimatstadt Zeist tot aufgefunden. Die beiden Kinder 7 und 9 Jahre alt wurden vermutlich von Ihrem Vater getötet, der offensichtlich bereits in der Vergangenheit mehrmals ein Familiendrama angekündigt hatte. An der Suche hatte sich neben der niederländischen Polizei, auch viele Freiwillige, die deutsche Polizei und Hubschrauber und Flugzeuge der Luftwaffe beteiligt.

Weitere Bilder auf:
http://www.aachener-zeitung.de/bildergalerien?bgsh...

Quelle: Aachener Zeitung
0
1 Kommentar
Dirk Bohlen aus Wesel | 21.05.2013 | 15:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.