Wohnungseinbruch in Drevenack - Lederschmuckschatulle führte Kripo zum Tatverdächtigen

Anzeige
Hünxe: Lärchenweg | Drevenack - Laut Polizeibericht hebelten Unbekannte bereits am Donnerstag, den 14. Januar 2016 in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhauses in Drevenack am Lärchenweg auf. Nachdem die Täter in die Räume eingedrungen waren, durchwühlten sie Schubladen und Schränke. Anschließend flüchteten sie unerkannt, Die Kriminalpolizei, die wenig später zur Spurensicherung am Tatort erschien, fand eine Lederschmuckschatulle und stellte diese sicher. Nach einer Auswertung der Schatulle konnten DNA-Spuren festgestellt werden. Aufgrund dieser DNA kam die Kriminalpolizei einem 26- jährigen Mann aus Bosnien und Herzegowina auf die Spur. Er ist dringend tatverdächtig, den Einbruch im Einfamilienhaus begangen zu haben. Zurzeit fahndet die Kirminalpolizei nach dem 26-jährigen Mann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.