Hirschrudel an der Wilhelmstraße – bitte angemessen fahren

Anzeige
Hünxe: Wilhelmstraße | Ich wollte heute Morgen gerade aus dem Haus zum Einkaufen fahren, da rief ein Bekannter von der Wilhelmstraße an und mein Mann stoppte mich noch schnell: „Die Hirsche sind wieder da. Jetzt kannst Du sie gut fotografieren.“ Also Kamera geschnappt und erst mal los zur Wilhelmstraße.

Im sicheren Abstand habe ich angehalten, um die scheuen Hirsche nicht aufzuschrecken. Es ist ein sehr imposantes Bild und auch Erlebnis, wenn man so ein Rudel in der freien Bahn erleben kann. Sie kommen relativ nah an die Häuser, und ich habe erleben dürfen, mit welcher Leichtigkeit sie Feldzäune überwinden. Einige junge Tiere mussten erst genug Mut sammeln, bis sie sich trauten, aber auch sie haben es dann geschafft.

Die Wilhelmstraße, welche gerne als Rennstrecke von Motorradfahrern genutzt wird, liegt direkt mitten im Revier dieses Rudels. Deshalb meine Bitte an alle Motorrad-, aber auch Autofahrer: Fahrt immer vorsichtig und angemessen. Gerade in der Dämmerung steht von jetzt auf gleich ein Hirsch auf der Straße, da ist schnell ein Unfall passiert. Und auch wenn ein Tier über der Straße gelaufen ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass noch weitere Tiere folgen, sehr groß.

Allzeit gute Fahrt.
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 12.03.2016 | 14:41  
54
Harald Joswig aus Hünxe | 12.03.2016 | 14:43  
3.682
Adelheid Windszus aus Hünxe | 12.03.2016 | 17:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.