Neue Gesichter im Vorstand des Fördervereins der Gesamtschule Hünxe

Anzeige
Hünxe: Gesamtschule Hünxe | Eine gut besuchte Jahreshauptversammlung – ganz nach dem Geschmack des amtierenden Vorstands des Fördervereins der Gesamtschule Hünxe, wählte traditionell in der Gaststätte Dames neue Vorstandsmitglieder.

Zunächst wurde durch die Berichte der Kassiererin, Chrysanthis Simson, sowie des Vorstandsvorsitzenden Torsten Worm Bilanz über die Arbeit des letzten Jahres gezogen. Viele Aktivitäten konnten auch im vergangenen Jahr realisiert werden, so wurden die diversen Veranstaltungen wie z.B. Kabarett- und Märchenabende, aber auch der traditionelle Oldieabend durch den Förderverein unterstützt. Auf diese Weise konnten zusätzliche Einnahmen zu den Mitgliedsbeiträgen und den Spenden, z.B. der Sparkasse, der Volksbank und Schollin generiert werden. Sehr erfreulich zeigte sich auch die Mitgliederentwicklung, die aktuell einen Höchststand erreicht hat. „Daran wollen wir weiter arbeiten und die Mitgliederzahlen erhöhen“, stellte Torsten Worm fest. Aus diesem Grund will der Vorstand auch in Zukunft die Werbung verstärkt betreiben. An dieser Stelle wurde auch den vielen Helfern bei den diversen Veranstaltungen gedankt, ohne die vieles nicht möglich wäre.

Möglich geworden sind viele Investitionen für die Gesamtschule. So wurden Anfang des Jahres weitere 16 Laptops inkl. Software und Laptopwagen angeschafft. Außerdem konnten erst kürzlich neue Mikroskope für den Naturwissenschaftlichen Unterricht der Schule übergeben werden. Die Schul- und Gemeindebücherei wurde ebenso fortlaufend unterstützt, wie auch Klassen- und Studienfahrten von Schülern, bei denen auch das Bildungspaket nicht greift. Selbst an Renovierungsarbeiten hatte sich der Förderverein beteiligt und neue Verdunkelungsvorhänge gestiftet.

So organisierte der Förderverein einen aufwändigen Transport von Mobiliar und Elektrischen Geräten, die der Gesamtschule von dem in Kamp-Lintfort ansässigen Ausbildungszentrum der RAG überlassen wurden. Ein großer LKW wurde von der ortsansässigen Fahrschule FAN samt Fahrer zur Verfügung gestellt, so dass der Vorsitzende Torsten Worm mit der Kassiererin Silvia Krüger und dem Lehrer Jürgen Rittstieg die Sachspenden abholen konnten. Viele Schüler einer 10. Klasse halfen beim Entladen in der Hünxer Gesamtschule.

Während der Jahreshauptversammlung mussten satzungsbedingt, aber auch aufgrund von Rücktritten Teile des Vorstands neu gewählt werden.
Torsten Worm ist nach wie vor Vorsitzender des Fördervereins. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung Mario Schmidtmann und zur neuen Kassiererin wurde Silvia Krüger gewählt. Neben den weiterhin amtierenden Beisitzern, Elke Remberg und Rolf Görlinger, wurden Sabine Gehrke und Claudia Klemt gewählt. Der Vorsitzende dankte den bisherigen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

In seiner Bilanz ging der Schulleiter, Herr Ginter, auf die derzeitige Situation der Schule ein. Dabei stellte er ausführlich dar, dass die Dependance Regularien zwischen der Gesamtschule Hünxe und der in Voerde eine Befristung auf 3 Jahre festlegen, die mit der Abwicklung der Gesamtschule Voerde endet.

Mit den Wahlen ist die Zukunft des Fördervereins auch im 20. Jahr seines Bestehens gesichert. Die Bedeutung dieses Vereins zeigt sich ganz aktuell in der Debatte um wichtige und notwendige Investitionen der Gemeinde. „Ohne die Unterstützung des Fördervereins würde die Attraktivität der Gesamtschule leiden“, resümierte Torsten Worm. Die hohen Anmeldezahlen für das kommende Schuljahr, die zahlreichen Ablehnungen, die leider ausgesprochen werden mussten, geben ein deutliches Signal.

Tex: Ellen Urban
Schulsekretariat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.