Politiker aus NRW gehören zu den fleißigsten Parlamentariern

Anzeige
(Foto: FotoHiero/pixelio.de)
Zehn Monate nach der Wahl zum Europäischen Parlament (EP) sollte man den Mitgliedern des Europäischen Parlamentes (MEPs) mal auf die Finger schauen. Die Ranking-Site mepranking.eu hilft dabei, die Arbeitsmoral der Ende Mai 2014 mit großem Tamtam gewählten Politiker, um die es dann sehr schnell wieder ruhiger wurde, zu überprüfen.

Die Politiker aus NRW stellen dabei unter Beweis, dass Fleiß keine regional bedingte Tugend ist, denn unterschiedlicher können ihre Werte kaum ausfallen.

Pretzell (AfD) ist fleißigster deutscher Abgeordneter.

Marcus Pretzell ist der fleißigste unter den 96 deutschen MEPs. Der eloquente Rechtsanwalt ist 41 Jahre alt, verheiratet und Vater von vier Kindern. Er hat an 98% der Sitzungen teilgenommen und 55-mal als Redner das Wort ergriffen. Der frühere FDP-Mann steht dem Freihandelsabkommen TTIP skeptisch gegenüber und ist für mehr direkte Demokratie und Bürgerbeteiligung. Ferner ist Pretzell gegen eine zu starke Belastung der diplomatischen Beziehungen zwischen der EU und Russland, da er um jeden Preis den Frieden sichern möchte.
Beachtlich ist Pretzells gutes Abschneiden vor allem auch, wenn man bedenkt, dass er zusätzlich auch noch Landeschef seiner jungen Partei ist, die sich bisweilen im Aufbau befindet.

Ebenfalls positiv fällt Terry Reintke (Grüne) auf. Die gutaussehende 24-jährige belegt den siebten Platz unter den 93 deutschen Abgeordneten. Auch sie fehlte bisher bei fast keiner Sitzung, fiel besonders durch Anfragen und Anträge auf und sprach siebenmal zu den Abgeordneten. Neben der Umweltpolitik liegen Terry Reintke die Gleichstellung der Geschlechter und der sexuellen Orientierung am Herzen. Nebenbei sei hier noch erwähnt, dass die basisnahe Terry Reintke auf Ihrer Website die Bürger stets zeitnah über ihre Arbeit informiert.

Ihr dicht auf den Fersen ist der Essener SPD-Mann Jens Geier. In mehr als 9 von 10 Sitzungen glänzte der oft als Berufspolitiker gescholtene 53-jährige Geier mit Anwesenheit. 10-mal ergriff er das Wort im Plenum und arbeitet in zahlreichen Ausschüssen mit. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf den eher trockenen Themen der Haushaltspolitik und der Forschung.

Auf Platz 16 und damit ebenfalls im oberen Fünftel liegt der Linken-Politiker Fabio De Masi. Der 35-jährige Ökonom fällt in erster Linie durch Zwischenfragen auf und schwänzt nur selten eine Sitzung. Das Rednerpult nutzt er seltener. Letzteres kann jedoch auf fraktionsinternen Regelungen begründet sein. Sein Schwerpunkt sind klassische linke Themen, vor allem Korruptionsbekämpfung und Transparenz. De Masi fordert außerdem eine alternative Wirtschaftspolitik. Als studierter Ökonom weiß er, wovon er spricht, dadurch sticht er in seiner Fraktion oft hervor.

Schlechte Noten für Karl-Heinz Florenz

Ganz weit unten hingegen landet beim Ranking der Neukirchen-Vluyner Abgeordnete Karl-Heinz Florenz (CDU). Der 67-jährige Florenz rangiert auf Platz 93. Hinter ihm kommen nur noch der Satiriker Martin Sonneborn und ein Linken-Abgeordneter. Florenz hat in dieser Legislaturperiode einen großen Teil der Sitzungen geschwänzt und keine einzige Stellungnahme abgegeben. Möglicher Grund für seine Inaktivität könnte Amtsmüdigkeit sein. Florenz ist bereits seit über 25 Jahren MEP. In den vorangegangenen Legislaturperioden war sein großes Thema die Agrarpolitik. Der gelernte Landwirt setzte sich stets für die Interessen der Agrarindustrie und der Betreiber von Intensivmastanlagen ein.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die Abgeordneten aus unserer Region im Schnitt überdurchschnittlich gut abschneiden, zumindest im Vergleich zu der Gesamtheit der deutschen Abgeordneten. In der Bevölkerung gibt es oft Vorurteile gegenüber dem EP. Geht man dem auf den Grund, kommt man zu der Erkenntnis, dass die MEPs ihren Job zum Großteil ganz gut machen, es müsste nur mehr über ihre Arbeit berichtet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 07.04.2015 | 07:26  
25
Thomas Luzat aus Wesel | 07.04.2015 | 09:41  
158
Matthias Holtkamp aus Hamminkeln | 07.04.2015 | 11:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.