Sommerturnier des RV Wanderfalke Drevenack auch in 2017 ein Erfolg

Anzeige
Simone Stackebrandt und La Jolie freuen sich über den Sieg in der Dressurprüfung Klasse L*
Drei gelungene Turniertage lassen die Verantwortlichen und Helfer des RV Wanderfalke Drevenack zufrieden zurück blicken und durchatmen.

Von Freitag bis Sonntag kämpften über 1000 große und kleine Reiter und Reiterinnen, mit ihren Pferden und Ponys, bei nahezu perfekten Bedingungen um die begehrten Schleifen in 29 ausgeschriebenen Prüfungen. Dem/Der Einen oder Anderen trieb der Erfolg sogar Freudentränen in die Augen. Es gibt sie also doch noch – die echte Freude über die kleinen Dinge im Leben!

Einige Prüfungen warfen zwar den Zeitplan am Freitag und Samstag ein wenig über Bord, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.
Wunderbares Reitwetter- nicht zu warm und nicht zu kalt, Regenfreiheit, reichlich Verpflegung für alle süßen und herzhaften Feinschmecker, eine gute Organisation, gelebter Sportgeist und natürlich viele viele Pferde und Ponys auf einem schönen Gelände, sind das Rezept für eine gelungene Veranstaltung mit herrlicher Atmosphäre! Und die wurde durch die gute Teilnahmequote und viele Besucher am Rande der Arenen erreicht und deutlich bestätigt.

13 Platzierungen verdienten sich auch eigene Vereinsmitglieder.
Im Einzelnen erwähnt waren das- angefangen mit unseren kleinsten Lokalmatadorinnen Caroline Tilp, die den 4. Platz in der Führzügelklasse erritt und ihre Schwester Katharina Tilp auf Platz 3 in der 2. Abteilung der Führzügelklasse. Mareike Mondrowski gewann mit ihrer Stute „Die oder Keine“ sowohl die Dressurpferdeprüfung der Klasse A als auch die der Klasse L. Claudia Schüler verdiente sich in der Dressurreiterprüfung der Klasse A den 5. und in der L-Dressur den 6. Platz, Geesa Forsthövel schmückte sich mit einem 9. Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse A und Rang 10 im A-Springen ebenfalls gleich 2 mal mit bunten Schleifen. Kathrin Herbrechter tat es gleich und belegte in der L-Dressur auf Trense den tollen 2. Rang und in der L-Dressur auf Kandare Platz 6. Simone Stackebrandt entschied die 2. Abteilung der L-Dressur auf Trense für sich und ließ sich bzw. ihrer Stute 'La Jolie' in der Siegerehrung die goldene Schleife anstecken. Verena Hartmann erreichte in dieser Prüfung Platz 8 und Annika Bartelt ersprang sich mit ihrer Claire mit einem Null-Fehler-Ritt Rang 3 in der Springprüfung der Klasse L.

Kurz vor Ende der Veranstaltung gab es noch ein paar herzliche Worte und Blumen des Dankes an unsere, seit 11 Jahren so treue und immer fröhliche Fee der Kuchenbude, Renate Beckmann, die uns zwar auf zukünftigen Veranstaltungen noch weiterhin in „Teilzeit“ unterstützt, die Hauptorganisation aber an die nächste Generation übergeben möchte. Danke Renate!

Und danke wie immer, natürlich auch an alle fleißigen Helferlein an allen Stationen, die auch diese Veranstaltung wieder zu einem echten Erfolg haben werden lassen. Und auch wenn am Sonntag Abend alle Beteiligten müde ins Bett fielen, so können wir doch wieder sagen: Schön war's! Wir freuen uns schon auf's nächste Jahr...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.