Förderkreis Jugend-Schule-Sport in Hünxe-Drevenack dankt für Engagement

Anzeige
Der neu gewählte Vorstand und Beirat von links: Edith Dickneite, Christiane Hampen, Berthold Ufermann, Thomas Korthauer, Simone Stratenwerth, Dieter Bückmann, Klaus Droste, Horst Augustin und Clemens Stroetmann. (Foto: privat)
Drevenack. Einmal im Jahr lädt der Förderkreis Jugend-Schule-Sport zur Versammlung ins Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Drevenack ein. Seit zwei Jahren unterstützen konstant nahezu 80 Mitglieder den Förderkreis mit ihren Jahresbeiträgen.

Großer Dank gilt aber auch anderen großzügigen und teilweise langjährigen finanziellen Unterstützern. Denn somit war der Verein auch in 2016 in der Lage, Projekte und Investitionen für Kinder und Jugendliche in Drevenack und Krudenburg mit zu unterstützen und anzuschieben.

So sei den Kindern der Otto-Pankok-Schule der Besuch eines Theaterstückes in Oberhausen ermöglicht worden. Ebenfalls habe der Förderkreis die Kosten für die Busfahrt dorthin übernommen. Auch die Jugendeinrichtung der evangelischen Kirchengemeinde Drevenack konnte auf die Hilfe des Vereins zählen und war so in der Lage eine neue Musikanlage anzuschaffen. Gerne finanziert habe der Förderkreis für das Gemeindefest in Drevenack eine Spiel-Attraktion für Kinder.

Edith Dickneite stellt sich nicht zur Wiederwahl

Nach vielen Jahren der aktiven Mitarbeit stellte sich die 2. Vorsitzende Edith Dickneite nicht mehr zur Wiederwahl. Zur neuen 2. Vorsitzenden wurde Simone Stratenwerth gewählt. Die übrigen Ämter in Vorstand und Beirat wurden für zwei weitere Jahre wie folgt besetzt: Berthold Ufermann (Vorsitzender), Thomas Korthauer (Kassierer), Horst Augustin (Schriftführer), Klaus Droste (Beisitzer). Im Beirat: Christiane Hampen, Dieter Bückmann, Clemens Stroetmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.