Preisschießen Schützenverein Drevenack

Anzeige
Preisträger von rechts: Helmut Oberhauser, Dirk Schlusemann, Kai Brunßen, Michael Meyer, Jonas Ruschke, Elfie Vennmann , Elke Unterloh
Hünxe: Schützenhaus am Buschweg | Beim traditionellen Preisschießen des Schützenvereins Drevenack am Samstag 05.09 schossen 113 Schützen mit dem Kleinkalibergewehr auf die 50 m entfernte 10´er Schießkarte. Es galt mit 3 Schuss eine möglichst hohe Ringzahl (max. 30) auf der Schießkarte zu haben, um bei der abendlichen Sach-Preisverleihung möglichst früh aufgerufen zu werden.
Die besten Schützen ihrer Klasse erhielten zusätzlich einen Pokal.

Bei den Damen war dies Elke Unterloh mit 28 Ringen, bei den Sportschützendamen Elfie Vennmann mit 27 Ringen.
Die Herren haben in 4 Altersklassen um die Pokale geschossen:
Pokal der über 50 jährigen : Helmut Oberhauser ( 29 Ringe)
Pokal 31-50 Jahre: Dirk Schlusemann ( 28 Ringe)
Pokal 18-30 Jahre: Michael Meyer ( 28 Ringe)
Jugend Plakette (-18 Jahre): Jonas Ruschke ( 27 Ringe)

Die Jungschützen verleihen jedes Jahr einen Sonderpreis für den schlechtesten Schützen aus ihren Reihen. Diesen errang in diesem Jahr Kai Brunßen mit 15 Ringen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.