Hiesfeld: Kirchenmusiker Friedhelm Klump wurde verabschiedet

Anzeige
Friedhelm Klump an der Orgel Foto: Privat
Nach 48-jähriger Tätigkeit als Kirchenmusiker in Hiesfeld verabschiedete sich die Evangelische Kirchengemeinde Hiesfeld im Rahmen eines Gottesdienstes von Friedhelm Klump, der am 01.02.15 in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Herr Klump nahm am 1. April 1967 seine Arbeit in Hiesfeld auf und hat in den vielen Jahren seines Schaffens die Kirchenmusik in der Gemeinde geprägt. Seine C-Prüfung als Organist und Chorleiter absolvierte er 1970. Von 1986 bis 2009 war er zusätzlich als Verwaltungsangestellter im Gemeindebüro der Kirchengemeinde tätig.

Neben seiner Tätigkeit als Organist in der Dorfkirche leitete er den Kirchenchor und den Oechor, mit dem er auch zahlreiche Konzerte in Nachbargemeinden am Niederrhein gab. In besonderer Erinnerung bleiben die von ihm geleiteten 44 Advents- und Weihnachtskonzerte unter Beteiligung aller Gemeindechöre sowie dem Collegium Musicum.

Auch als Leiter des Posaunenchores, der „mobilen kirchenmusikalischen Einsatztruppe“ der Hiesfelder Kirchengemeinde hat er Spuren hinterlassen. Mit dem Posaunenchor konnte er an jedem Ort musizieren, wo Gottes Wort verkündigt werden soll: im Gottesdienst, im Sommer am Rotbachsee, beim weihnachtliche Singen vor der Dorfkirche und bei den vielen Geburtstagsständchen für die Gemeindeglieder.

Friedhelm Klump freut sich nun auf ein Leben ohne langfristige Planungen und Terminverpflichtungen, aber auf interessante Konzerte und kulturelle Veranstaltungen, für die er bisher nicht die Ruhe und die Zeit hatte. Als Leiter des Oechores wird er der Kirchengemeinde Hiesfeld weiterhin verbunden bleiben.

Der Vorsitzende des Presbyteriums, Martin Pieper, verabschiedet sich im Namen der Kirchengemeinde von Friedhelm Klump mit großem Dank und Respekt für seinen engagierten Dienst und wünscht ihm für den weiteren Lebensweg alles Gute, Gesundheit sowie Gottes reichen Segen.


Rainer Winzen übernimmt die Nachfolge von Friedhelm Klump. Er ist 53 Jahre alt, hat in Düsseldorf Kirchenmusik studiert, das Examen als B-Kirchenmusiker 1988 abgelegt und verfügt über weitreichende Erfahrungen im Musizieren mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen; zuletzt in Heiligenhaus und Duisburg. Herr Winzen wird als Kirchenmusiker für die Dorfkirche und das Gemeindehaus Büngelerstraße zuständig sein sowie die Leitung des Kirchenchores und des Posaunenchores übernehmen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.