Auto stürzte in Dinslaken zwei Meter tief und kam am Bauzaun zum Stehen

Anzeige
Dinslaken - Hünxe - Laut Polizeibericht befuhr am Sonntag, 03. April 2016, ein 83-jähriger Hünxer zusammen mit einer 82-jährigen Beifahrerin aus Hünxe die Straße Oberlohberger-Allee aus Richtung Bergerstraße kommend. Im dortigen Kreisverkehr, der am Bergerpark liegt, kam der Hünxer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem er eine geschotterte Freifläche und einen Grünstreifen passierte, stürzte das Auto anschließend in eine zwei Meter tiefer gelegene Baufläche und kam hier an einem Bauzaun zum Stehen. Beide Insassen verletzten sich schwer. Rettungswagen brachten sie zur stationären Behandlung in Krankenhäuser. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 EUR.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.