Dinslaken: In der Neutor Galerie

Anzeige
Ich bei dem Kauf einer Waffel von Tat&Doy Foto: Privat

Die Neutor Galerie ist immer einen Besuch wert


Mitten in Dinslaken ragt das zweistöckige Gebäude über die Dächer der Innenstadt. Seit ende 2014 hat das Einkaufsparadies nun seine Türen für Besucher aller Art offen.
Betritt man die Neutor Galerie durch den gläsernen Eingangsbereich, kommt man direkt in eine helle und überwiegend weiß gehaltene Gasse mit vielen interessanten Läden.
Für alle Altersgruppen ist gesorgt, besonders Jugendliche wie ich, kommen bei der großen Auswahl an Modeläden voll auf unsere Kosten.
Doch nach einem langen shopping trip mit Freunden braucht man eine Pause. Die zweite Etage der Neutor Galerie bietet die perfekte Möglichkeit eine ausgedehnte Pause zu machen.

Die hungrigen Gäste können hier speisen, während sie den Blick über Dinslaken schweifen lassen. Auch hier ist für jedem etwas dabei.
Es kann gewählt werden zwischen etwas Süßen oder doch etwas Herzhaften. Ich bevorzuge die süße Variante und kann die Waffeln sehr empfehlen.
Was nicht fehlen darf, sind gesunde Säfte, sie sind vor allem bei schlechten Wetter ein besonderer Vitamin kick und halten gesund! Die Galerie ist leicht mit Bus oder Bahn erreichbar doch wer in der Nähe wohnt, wie ich, sollte sich auf das Rad schwingen und somit auch was für die Umwelt und am meisten für sich selber tun.

Meine persönliche Meinung ist, dass egal ob alt oder jung die Neutor Galerie einen Weg bietet, aus dem stressigen Alltag heraus zukommen und sich beim einkaufen zu entspannen.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 05.02.2015 | 18:46  
6
Karl-Heinz Tabath aus Dinslaken | 06.02.2015 | 10:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.