Dinslakener Autofahrer verletzte sich beim Frontalzusammenstoß auf der Kommunalgrenze Dinslaken/Hünxe

Anzeige
Dinslaken/Hünxe - Laut Polizeibericht ereignete sich am Freitag, den 07.08.2015 gegen 16:10 Uhr auf der Kommunalgrenze zwischen Dinslaken und Hünxe ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mann verletzt wurde. Ein 33-jähriger Mann aus Dinslaken befuhr mit seinem Auto die Straße Am Uhlensterz in Richtung Hünxe. Im Bereich der scharfen Rechtskurve, wo die Straße Am Uhlensterz (Dinslaken) in die Wilhelmstraße (Hünxe) übergeht, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 69-jährigen Mann aus Gelsenkirchen, der mit seinem Auto entgegenfuhr. Nach dem Aufprall kam der Dinslakener nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der 33-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungswagen in ein Dinslakener Krankenhaus gefahren wurde. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er wieder entlassen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.500,00 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.