Duisburg-Essen: Servico AG fördert Talente

Anzeige
Feierliche Übergabe der Urkunden (v.l.): Prof. Dr. Ulrich Radtke (Rektor UDE), Jens Wittland (Stipendiat) sowie Franz Wisniewski und Holger Feldker (Vorstand Servico AG) Foto: Veranstalter
Am 27. Januar fand die diesjährige Stipendiatenfeier der Universität Duisburg-Essen statt, bei der über 300 talentierte Studenten ihre Urkunden erhielten.
Die Servico AG, Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Facility Management und Warenhaus-Organisation aus Dinslaken, beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig am Stipendienprogramm der Universität Duisburg-Essen und unterstützt den Studenten Jens Wittland aus Ahaus, der aus über 2.000 Bewerbungen von den Fachbereichen der Hochschule ausgewählt wurde.
„Die Servico AG hat sich für ein sogenanntes Namensstipendium entschieden, dass über drei Jahre an einen Studenten gebunden ist“, erklärt Holger Feldker, Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Servico AG.
So habe man Gelegenheit, angehende Spitzenkräfte an die Region zu binden, einen persönlichen Kontakt aufzubauen und wisse konkret, wer die Förderung erhält.“ Für Jens Wittland bedeutet dies monatlich 300 Euro mehr im Portemonnaie, die zur Hälfte vom Bund kofinanziert werden. Insgesamt unterstützen fast 100 der größten Arbeitgeber und Stiftungen der Region das „Deutschlandstipendium“ der UDE.
Die Servico AG ist eine Holding mit Sitz in Dinslaken, unter deren Dach die Dienstleistungsgesellschaften Servico Facility Management, Hago Facility Management, Eccos Instore Logistik, Servico Hoteldienstleistungen und Servico Europäische Dienstleistungsakademie vereint sind.
Servico ist Teil der Vebego-Group aus den Niederlanden, die mit über 45.000 Angestellten zu den größten Dienstleistungsunternehmen in Europa zählt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.